7. Juli 2020

Tischdeko für die Erstkommunion selber basteln


Die Erstkommunion ist ein ganz besonderes Ereignis im Leben eines Christen. Der anschließenden Feier bedarf es an viel Vorbereitung und Kreativität.

Eine schöne Idee für Tischdekoration eignet sich ein Fisch der eine Praline beinhaltet.

Dafür benötigst du:

Papier in den gewünschten Farben
Schere
Kleber

Anleitung

Für den Fisch  könnt ihr, den Schriftzug am Computer erstellen und ausdrucken.
Wer möchte kann die einzelnen Blätter einlaminieren für mehr Festigkeit. Die Blätter in 3cm breiten Streifen schneiden in der Länge eines A4 Blattes. Die einzelnen Streifen mittig zusammenfalten. Aber nicht zu fest. Für die passende Wölbung kann man mit Hilfe eines Messers das Papier biegen.

An beiden Enden von den Streifen, bei ca 3cm bis in die Mitte einschneiden. Darauf achten das die Schnitte auf der gegenüber liegenden Seiten sind.

Die Seiten zusammen stecken. Fertig ist der Fisch

Für die Schachtel :

Stücke schneiden von 6×6 cm. Das Stück Papier, mit Hilfe eines Lineal, bei 1,5 cm anzeichnen.

Die Ecken einschneiden, falten, zusammen kleben. Jetzt müsst ihr nur noch die Schachtel in den Fisch legen oder kleben und eine kleine Süßigkeit reinlegen und fertig ist die Tischdeko.

Viel Spaß beim Basteln und eine schöne Feier!



EIN ARTIKEL VON
  • Darina Heuer

    Ich bin Mutter von zwei Kindern und beruflich arbeite ich als Sozialpädagogin in der ambulanten Familienbegleitung. Kreativ sein bedeutet mir sehr viel, wodurch ich eine gute Balance zu meinem Beruf schaffe. Meine Kinder haben genauso eine Freude beim Basteln und unterstützen mich bei den Bastelarbeiten.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at ✰