Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Alles Lernen ist Beziehung“ –

22. September, 15:00 - 18:00

Welche emotionalen Voraussetzungen braucht das Individuum als Person und welches Umfeld, damit Lernen möglich ist?

Lernen ist eine der wichtigsten Fähigkeiten des menschlichen Individuums im Leben eines Menschen!

Von seiner Zeugung an lernt ein Lebewesen emotional und kognitiv. Spätestens mit dem Eintritt in die Schule sind Kinder und Eltern mit neuen Anforderungen des Lernens konfrontiert. Hausaufgaben wollen mit der Zeit selbstständig, also vom   SELBST des Kindes erledigt werden. Mit zunehmendem Alter und höherer Schulstufe werden die Anforderungen höher, die positiven Lernerfahrungen, die ein Kind und jugendlicher Mensch braucht, verändern sich.

Welche Voraussetzungen braucht das Kind als Person und welches Umfeld, damit emotionales und kognitives Lernen besser möglich ist? Welche Emotionen des Umfeldes sind für das Gehirn eines Menschen hilfreich, damit er überhaupt lernen kann und will? Welche Voraussetzungen muss ein Kind in sich als Person vorfinden, um den „freien Willen“ und Motivation zum Lernen zu entwickeln?

Epigenetische Faktoren spielen auch hier u. a. eine wesentliche Rolle.

 

Zeit:    Samstag, 22.09.2018, 15:00-17:00 Uhr Workshop, von 17:00-18:00 Uhr

            gemütliches Beisammensein, Jause und Zeit für offene Fragen

Einlass:  ab 14:30 Uhr

Ort:     1010, Stephansplatz 6/1/Dachgeschoß/Raum 601

Beitrag: € 15.- bis € 20,- in Selbsteinschätzung, Kinderbetreuung und Jause inklusive

Referentin: DSP Beate Leitner, Sozialpädagogin

 

Anmeldungen bitte unter Angabe der Anzahl und des Alters der Kinder bis spätestens 19.09.2018 Mittag: alleinerziehende@edw.or.at oder 01/51 552-3343

Details

Datum:
22. September
Zeit:
15:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Seminarräume der ED-Wien
Stephansplatz 6/6/601
Wien, 1010

meinefamilie.at