20. Januar 2016

Passende Hausschuhe für Kinder

Hausschuhe im Kindergarten - meinefamilie.at

Warum sind viele Kinderschuhe zu kurz? Und wie kann ich feststellen, ob die Hausschuhe passen?

Die fünfjährige Lea wundert sich über die Frage, ob denn die Schuhe passen. Natürlich passen die! Das sind ja ihre Lieblingsschuhe!

Mehr als die Hälfte der Kindergartenkinder trägt zu kurze Hausschuhe. Das zeigt eine Untersuchung des Forschungsteams „Kinderfüße-Kinderschuhe“ mit der Gebietskrankenkasse. Leas Schuhe beispielsweise sind vier Größen zu kurz. Damit ist Lea eines von 283 untersuchten Kindern, von denen mehr als 60 Prozent zu kurze Hausschuhe trugen.

Die Forscher erläutern zwei Ursachen:

  • Viele Kinderschuhe sind kürzer, als auf der Schachtel angegeben. In Leas Fall: Auf dem Schuh stand Schuhgröße 28, die Innenlänge des Schuhs entsprach aber nur einem 22er. Eine verbindliche Norm für Schuhgrößen gibt es nicht und damit können Schuhhersteller beliebige Zahlen auf die Schuhe drucken.
  • Kinder spüren nicht, wenn die Schuhe zu kurz sind. Kinder bis zehn Jahre bezeichnen zu kurze Schuhe meist als passend, schreiben die Forscher.

Wie kann ich feststellen, ob der Hausschuh passt?

Wenn Kinderfüße in zu kurzen Schuhen stecken, können dauerhafte Fehlstellungen die Folge sein. Passende Schuhe sollten mindestens 12 mm länger als die Füße sein. Das lässt sich mit einer Karton-Schablone rasch überprüfen: Kind auf einen Karton stellen, Fußumriss zeichnen und an der längsten Zehe 12 mm hinzufügen. Den Karton 2-Finger breit ausschneiden und in den Schuh stecken. Biegt sich die Schablone auf, ist der Schuh zu kurz.

Lies auch: Qualitative Stofftiere kaufen

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at