22. August 2017

Tricks fürs gute Wäschewaschen

Die Tricks des Wäschewaschens - meinefamilie.at

Heiße Tipps, die nichts für Waschlappen sind!

Heimkommen vom Urlaub heißt Wäsche waschen. Kofferweise. Bergeweise. Tonnenweise. Wir arbeiten uns selbstverständlich und farbgetrennt von Bunt über Outdoor, durch Bügelleicht bis hin zu Sensitiv.

Wäsche stinkt – kleiner Gruß aus dem Keller

Doch wie wir es auch angehen – die Wäsche stinkt. Hasten wir nicht sofort nach dem Ende-Piep zur Waschmaschine, um die feuchte Kleidung aus der Trommel zu zerren, stinkt sie! Gammelt frisch und fröhlich vor sich hin.

Okay. Es mag sein, dass wir nicht immer tipptopp aufräumen. Wenn wir jedoch beim Wäschewaschen schon alles richtig machen, wollen wir im Gegenzug wenigstens duften! Nur ein Hauch von Orchidee, Ocean oder Orient. Ganz egal. Hauptsache kein Anflug von kellerfeucht und moder.

Die Geheimnisse duftender Wäsche

Machen wir wirklich alles richtig?

Die Tricks des Wäschewaschens - meinefamilie.at

#1 Bakterienschleuder

Bakterien sind für die unliebsame Duftnote verantwortlich. Die Bakterienschleuder-Hitliste führen an: Unterwäsche, Socken und Geschirrtücher.

#2 Wäsche pulvern

Waschpulver zu heller Wäsche gleich direkt in die Trommel geben! Es enthält Bleichmittel, das nicht nur gegen Flecken, sondern ebenso gegen Bakterien wirkt. Leider verschont es auch die Umwelt nicht.

#3 Das richtige Maß an Flüssigkeit

Flüssigwaschmittel nicht überdosieren. Sie überziehen das Waschmaschinen-Innere und die Abflüsse mit einer gallertartigen, stinkenden Schleimschicht. Klar, dass auch die Natur verschnupft auf eine derartige Dauerbelastung reagiert.

#4 Heißer Tipp

Mindestens einmal pro Woche richtig heiß waschen! Erst bei einer Temperatur von 60° Grad geht es den Keimen an den Kragen. Im besten Fall wöchentlich ein Waschgang bei 95°. Das tötet so ziemlich alles Lebende in der Waschmaschine.

#5 Essig einsetzen

Ab und zu eine ganze Flasche Billig-Essig in die Waschmaschinenlade gießen. Wenn sich nicht genügend Kochwäsche findet, die Maschine bei 95° Grad einfach im Leerlauf mit der Essigspülung.

#6 Waschmaschine lüften

Nach jeder Wäsche das Sichtfenster mindestens eine Stunde lang offen stehen lassen.

#7 Wisch und weg

Fensterdichtung immer wieder sauber wischen. Küchenrolle in Greifweite und das Ganze ist ein minimaler

Geschafft! Der Lohn unserer Wasch-Mühen duftet uns nun strahlend frisch entgegen!

Die Tricks des Wäschewaschens - meinefamilie.at

Zu guter Letzt weiß ich aber erst recht nicht, ob hier alles nur nach Karibik riecht, oder ob man mich vielleicht doch auf irgendeinem entlegenen Südseestrand vergessen hat. Hilfe! Da kommen meine schmutzigen Seeräuber um die Ecke…



EIN ARTIKEL VON
  • Birgit Linhart

    Ich habe Volkskunde und Kulturmanagement in Graz studiert. Mit meinem Mann, unseren drei Schulkindern, den Katzen, Hühnern und Schildkröten lebe ich ein buntes Leben am Rand der Stadt. Ich liebe es, Kindern zuzuhören, mag Spontantheater und Kinderbücher.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at