9. November 2015

Studie: Vorlesen sorgt für gute Schulnoten


Das Vorlesen hängt mit dem späteren Schulerfolg zusammen. Unsere Tipps, um Kindern Bücher schmackhaft zu machen und das Vorlesen zum Familienritual zu machen.

Vorlesen ist nicht nur ein Ritual, um Kindern das Einschlafen zu erleichtern, es fördert auch die Sprachkenntnisse der Kleinen. Was logisch erscheint, hat eine aktuelle, repräsentative Studie der deutschen Stiftung Lesen bestätigt: Regelmäßiges Vorlesen sorgt für gute, spätere Schulnoten.

“70 Prozent der Acht- bis Zwölfjährigen aller Bildungsschichten hatten im Fach Deutsch eine sehr gute oder gute Note, wenn ihnen täglich vorgelesen wurde”, schreibt “Die Zeit” über das Studienergebnis. Die deutsche Wochenzeitung ist gemeinsam mit der “Deutsche Bahn Stiftung” ein Projektpartner der Studie, für die 524 Kinder und ihre Mütter befragt wurden.

Dein Kind ist vom Vorlesen nicht so begeistert? Wir haben 9 Tipps, um deinem Kind Bücher schmackhaft zu machen.
Eine andere Geschichte: Wie das Vorlesen zum Familienritual wird.

Du bist auf der Suche nach Kinderbüchern?

Frohes Vorlesen!

Empfehlungen für Kinderbücher
  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at