19. Dezember 2014

Sparefroh – Sparpakete für Kinder


Meinefamilie.at schaut sich das Vorsorgeangebot der österreichischen Banken für Kinder an. Hier der Überblick zu Sparefroh der Erste Bank und Sparkasse.

Hits für Kids: Sparefroh Sparen

Man kann nicht in die Zukunft seines Kindes blicken – aber zumindest dafür vorsorgen. Und je früher man damit beginnt, desto besser für das Kind. Die Redaktion von meinefamilie.at schaut sich die Angebote der vielen Anbieter am österreichischen Markt an. Hier einmal das Sparefroh Angebot der Ersten Bank. Sie bietet drei Sparpakte für Ihr Kind – mit bis zu 45 Euro Bonus.

Ein neues Fahrrad, eine gute Ausbildung oder die Traumhochzeit? Je unterschiedlicher die Lebensabschnitte der Kinder sind, desto unterschiedlicher auch die Wünsche. Und damit Träume nicht platzen, bietet die Erste Bank Sparlösungen – mit kurzer (Sparefroh Sparen), mittelfristiger (s Bausparen) und langer (s Lebens-Plan) Laufzeit.

3 % Sparefroh Sparen: kleine Sparer ganz groß

Damit das Guthaben genauso schnell wächst wie der Nachwuchs, bietet das 3 % Sparefroh Sparen folgende Vorteile:

  • Kurzfristiges Sparen: Täglich verfügbares Guthaben
  • Guthabenverzinsung bis 500 Euro 3 % p.a. fix, darüber hinaus 0,125 % p.a.
  • Einfach und bequemes Sparen – per Dauerauftrag, mit Überweisung oder per netbanking
  • Laufzeit: max. bis zum 10. Geburtstag Ihres Kindes

s Bausparen: Sicher in die Zukunft starten

Staatlich gefördert, ertragreich und sicher – das s Bausparen ist die perfekte Anlage, wenn es um größere Anschaffungen oder Aus- und Weiterbildung für den Nachwuchs geht.

  • Mittelfristiges Sparen: Laufzeit von 6 Jahren
  • Fixe oder variable Verzinsung
  • Jährlich staatliche Prämien
  • Regelmäßig mit kleineren Beträgen (ab 30 Euro) sparen oder einmal einen größeren Betrag anlegen
  • plus 15 Euro Bonus

    Hier kannst du für dein Kind bereits heute den finanziellen Grundstein für die Zukunft – der s Lebens-Plan im Überblick:

    • Langfristige Anlage
    • Steuerlich absetzbar sowie KESt- und ESt-frei
    • Zusätzliche Vorsorgepakete sind ab der Volljährigkeit deines Kindes möglich. Der Ablebensschutz kann nachträglich und ohne Gesundheitsprüfung auf bis zu 50.000 Euro erhöht werden
    • Monatliches Ansparen sowie Zuzahlungen jederzeit möglich
    • Vertrag jederzeit online am Kundenportal einsehbar
    • plus 30 Euro Bonus

      Der s Lebens-Plan ist für dein Kind in bestimmten Lebensmomenten auch während der Laufzeit kostenfrei verfügbar. Prämienzahlungen können diesen Abschnitten kurzfristig ausgesetzt werden.

      Alle guten Dinge sind drei – die 3 % Sparefroh-Bonus-Pakete

      Die kurz-, mittel- und langfristigen Sparlösungen gibt es jetzt auch als Pakete – zu den bewährten Vorteilen profitiert dein Kind zusätzlich von einer Bonus-Zahlung mit bis zu 45 Euro.

      Dein Kind ist zwischen 0 und 10 Jahren? Dann kannst du folgende Pakete einzeln ohne Bonus oder gemeinsam im Bonus-Paket abschließen.

      45 Euro Bonus=

      Der Bonus gilt ab einer Monatsrate von je 30 Euro beim s Bausparen und beim s Lebens-Plan. Er wird nach der Einzahlung der ersten Rate im Folgemonat gutgeschrieben.

      Du hast bereits ein 3 % Sparefroh Sparen für Ihr Kind abgeschlossen?

      Natürlich kannst du und dein Kind als bestehender Sparefroh Sparer auch nachträglich von s Bausparen und/oder s Lebensplan profitieren. Den Bonus/die Boni bekommt dein Kind selbstverständlich gutgeschrieben.

      Darf ich mehrere Sparefroh Sparen-Pakete für mein Kind abschließen?

      Leider nein. Das 3 % Sparefroh Sparen Bonus-Paket kann nur einmal pro Kind abgeschlossen werden.

      Weitere Informationen: Das Sparefroh Angebot der Erste Bank und Sparkasse.

      • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
      • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Katharina Spörk

    Lesen und Schreiben – meine zwei Leidenschaften zu vereinen, war immer ein großer Wunsch. Seit acht Jahren ist es auch mein tägliches Tun: als Redakteurin bei der Erzdiözese Wien. Das Arbeiten im Web fasziniert mich, die redaktionelle Mitarbeit für meinefamilie.at ist jetzt die Zugabe.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at