5. Juli 2015

Familienurlaub: Restplätze für Kurzentschlossene


Restplätze bei der Aktivwoche des Katholischen Familienverbandes und der Diözesansportgemeinschaft vom 9. bis zum 15. August 2015 im Notburgahof in den Hohen Tauern.

Jugendhotel Notburgahof im Nationalpark Hohe Tauern Aktivwoche

Im malerischen Piesendorf befindet sich auf 785 Metern Seehöhe, nur wenige Kilometer von Zell am See entfernt, das große Jugendhotel Notburgahof mit vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Neben einer Sporthalle und Gymnastikraum stehen Tennisplätze, ein Fußballplatz, ein Funpark und ein idyllischer Badesee in der Nähe zur Verfügung. Im Funpark laden Beachvolleyballplatz, Kletterwand, Streethockeyplatz und die größte Halfpipe-Miniramp-Kombination in Österreich zum Sporteln ein.

Restplätze für Kurzentschlossene

Veranstaltet wird die Freizeitsportwoche für Familien, Großeltern und Alleinerziehende im Jugendhotel Notburgahof von der Diözesansportgemeinschaft St. Pölten. Das Angebot ist bunt gemischt frei nach dem Motto „Freude an der Bewegung in der Natur erleben“. Die Woche wurde mit den Ideen der teilnehmenden Familien geplant. Je nach Tagesprogramm können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an verschiedenen Sport und Freizeitangeboten beteiligen. Dabei wird das Können und Alter in den jeweiligen Gruppen berücksichtigt. Auch für Menschen mit Behinderung gibt es Angebote.

Im Zentrum stehen Aktivitäten wie Tennis, Wandern, Walken, Radtouren, Beach-/Volleyball, Fußball, Aerobic, Entspannungsgymnastik, Trommelworkshops, kreatives Werken, Vormittags- und Abendprogramm für Kinder, Lagerfeuer, Musik und vieles mehr.

Leistungen während der Woche

Der Urlaub umfasst 6 Tage Vollpension in modernen Zwei- oder Mehrbettzimmern mit DU/WC, TV und Balkon, inkl. Gratis- Tischgetränk, Kursbetreuung, Gratisbenützung der Sport- und Wellnessanlagen im Hotel sowie von Badeteich und Schwimmbad im Ort. Barrierefreie Zimmer sind vorhanden!

Kosten für die Urlaubswoche

Erwachsene:

Anmeldung mit Angabe von Name und Geburtsdatum an dsg.stpoelten@kirche.at

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Kursleiterin Martina Reisinger unter der Telefonnummer 0664/80181315.

Leihomas des Katholischen Familienverbandes



EIN ARTIKEL VON
  • Katharina Spörk

    Lesen und Schreiben – meine zwei Leidenschaften zu vereinen, war immer ein großer Wunsch. Seit acht Jahren ist es auch mein tägliches Tun: als Redakteurin bei der Erzdiözese Wien. Das Arbeiten im Web fasziniert mich, die redaktionelle Mitarbeit für meinefamilie.at ist jetzt die Zugabe.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at