25. August 2016

Paten für Mütter in Not gesucht

Paten für Mütter in Not gesucht, aktion leben - meinefamilie.at

Unterstütze ein Jahr lang eine Mutter in einer schwierigen Situation mit einer monatlichen Spende, um ihr und ihrem Baby den Lebenseinstieg zu erleichtern.

„Keine Frau sollte sich aus finanziellen Gründen gegen ein Baby entscheiden müssen. Ich bin selbst Mutter und musste mir diese Frage glücklicherweise nie stellen. Deshalb unterstütze ich als Patin eine junge Mutter und ihr Baby in einer finanziellen Notlage”, erzählt die langjährige Patin Sabine Adorjan über ihre Motivation, für die “aktion leben” zu spenden. Sie ist eine der Paten, die die Nothilfe für Jungfamilien ermöglichen.

Teilpatenschaften: Spenden in beliebiger Höhe

Eine finanzielle Hilfe, die Frauen unterstützt, die ihre Babys in schwierigen Situationen bekommen haben, die in Ausbildung stehen, keine familiäre Hilfe bekommen oder auf der Suche nach einem Wohnort sind. Frauen wie Nina, die während ihres Studiums und mit 22 Jahren ungeplant schwanger wird, und die von der aktion leben unterstützt wird, eine leistbare Wohnung zu finden. Frauen wie Magdalena, die mit 19 – von ihrem Freund verlassen, von ihrer Familie entfernt – ein Kind bekommt und den Neubeginn mit Baby allein bewältigen muss.

Paten überweisen monatlich fixe Beiträge in frei gewählter Höhe an die “aktion leben”. Jede Mutter erhält zwischen 150 und 350 Euro monatlich, die meisten Paten übernehmen einen Teilbetrag davon. Zusätzlich bekommen die Spender Informationen zur Lebenssituation der Mutter und vielleicht sogar ein Foto des Babys.

aktion leben Österreich
Diefenbachgasse 5/5, 1150 Wien
Tel: 01/512 52 21, Fax DW –25
info@aktionleben.at
www.aktionleben.at

Weitere Informationen downloaden
  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


1 Kommentare
  • Johannes, 26. August 2016, 14:46 Antworten

    Tolle Aktion! So eine Patenschaft find ich eh die viel persönlichere Art zu spenden.

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at