14. September 2015

Online-Karte: Wo sind sichere Schulwege?


Um Unfälle am Schulweg zu vermeiden, können Eltern Gefahrenstellen am Schulweg einer Online-Karte eintragen und recherchieren, wo sichere Schulwege sind.

Die Initative „Sicherer Schulweg“ des VCÖ will helfen, die Schulwege der Kinder sicherer zu machen. Um Unfälle am Schulweg zu vermeiden, können Eltern oder Lehrer Gefahrenstellen am Schulweg ihrer Kinder auf einer Online-Karte eintragen: fehlende Gehsteige, hohes Tempo für Autofahrer, schlecht gelegene Bushaltestellen und Ähnliches. Nur so können Behörden davon erfahren und die Gefahren beseitigen.

User beschreiben in Kommentaren die „Probleme am Schulweg“, ergänzen die „betroffenen Verkehrsarten“ – zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit Öffis oder dem Auto –, andere User können mit einem Klick deutlich machen, dass sie dem Problem zustimmen. So dient die Karte auch als Recherche-Tool, um als Elternteil den für das Kind sichersten Schulweg ausfindig zu machen.

Zum Durchklicken, Ausprobieren und Eintragen: Online-Karte der VCÖ-Aktion „Sicherer Schulweg“

Weitere Tipps zum Thema: Sicher in die Schule kommen


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at