6. September 2016

Mit Kindern im Auto sicher unterwegs

Mit Kindern sicher im Auto unterwegs - meinefamilie.at

Mit richtiger Kindersicherung könnten viele Verkehrsunfälle vermieden werden. Wer den richtigen Platz im Auto wählt, das Anschnallen überprüft und den passenden Kindersitz hat, fährt sicherer.

Viele Kinder sind im Auto falsch gesichert. Die rund 2.600 Verkehrsunfälle mit Kindern auf Österreichs Straßen im Jahr 2015 liegen hauptsächlich an falscher Kindersicherung und Ablenkung, zeigt eine Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV).

Nach Befragung von rund 750 Eltern und Beobachtung ihres Fahrverhaltens hat das KFV vier Tipps für mehr Kindersicherheit im Auto:

#1 Passender Kindersitz

Kleinkinder bis zu einem Jahr sind am besten geschützt, wenn sie in einer Sitzschale entgegen der Fahrtrichtung sitzen. Auf den nächstgrößeren Sitz sollte man erst wechseln, wenn das Kind bereits schwerer oder größer als das angegebene Höchstgewicht bzw. die maximale Größe ist. Sitze mit Rückenlehnen sind sicherer als Sitzkissen ohne Rückenlehne.

#2 Anschnallen überprüfen

95 Prozent der Kinder schnallen sich selbst an – und oft unzureichend. Wenn sich Kinder selbst anschnallen, sollten die Erwachsenen nachprüfen, ob der Gurt richtig eingerastet und straffgezogen ist und entlang des Beckens und weit genug vom Hals verläuft.

#3 Die sichersten Sitzplätze

Am sichersten sitzt das Kind in der Mitte der Rückbank, dort gibt es eine größere Knautschzone, wenn es zu einem Seitenaufprall kommt. Als zweitsichersten Sitz nennt das KFV den Beifahrersitz, dort wird sich das Kind auch weniger aus dem Sitz lehnen, um mit dem Fahrer zu sprechen.

#4 Nicht ablenken lassen

Wer mit Kindern Auto fährt, ist dazu verleitet, sie während der Fahrt mit Trinken oder Spielzeug zu versorgen. Diese Ablenkung ist gefährlich und gilt es zu vermeiden. Das Kind ist auf dem Beifahrersitz daher meist sicherer, da es besser im Blick behalten werden kann. Muss ein Griff nach hinten sein, muss der Blick unbedingt auf die Straße gerichtet bleiben.

Broschüre „Mit Kindern im Auto unterwegs“ downloaden
  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at