30. Juli 2015

Café Neko – Wiens erstes Katzenkaffee


Im ersten Wiener Gemeindebezirk befindet sich ein wunderbares, sehr kinderfreundliches Café, das etwas ganz Besonderes ist – das Cafe Neko.

In der Blumenstockgasse im ersten Wiener Gemeindebezirk befindet sich ein wunderbares, sehr kinderfreundliches Café, das etwas ganz Besonderes ist – das Café Neko.

Bereits vor der Eingangstüre wird darauf hingewiesen, dass die Türen sehr schnell wieder geschlossen werden sollen, da sonst die Hauptattraktionen des Hauses verschwinden würde. Es handelt sich dabei um sechs Katzen!

Inside Cafe Neko

Der Raum ist nicht besonders groß aber dafür sehr gemütlich und, obwohl fünf Katzen überall herumlaufen dürfen, erstaunlich sauber! Die Tische und Sessel sind mit einem abwischbarem Material überzogen, das eine Reinigung sehr schnell möglich macht. Auf der Decke befinden sich lange Rohrleitungen, die alle Seiten miteinander verbinden. Am Boden liegen jede Menge Spielsachen herum, mit denen man nach Lust und Laune mit den Katzen spielen kann.

Sobald man sich hingesetzt hat, fällt einem die liebevoll gestaltete Speisekarte auf. Die Biographien der sechs Stubentiger sind zusammen mit einem Bild in jeder Ecke der Karte zusammengefasst. Die Speisen und Getränke sind sowohl auf deutsch, als auch auf japanisch angeschrieben, was dem ganzen Kaffeehaus noch etwas mehr flair verleiht.

Preise & Co.

Die Preise sind fair, der Kaffee und der Kuchen gut und die Atmosphäre besticht mit einem Schnurren und Miauen. Besonders für Kinder ist es ein kleines Paradies. Viele der Kleinen, die sich sehentlich eine Katze wünschen, können hier für ein paar Stunden spielen und verwöhnt werden und sich lassen.

Da es hin und wieder zu kleinen Kratzern kommen kann, verschenkt das Kaffeehaus kleine Pflaster, ganz stylisch mit Katzenmotiven! Aber auch kleine Leckereien kann man für die Samtpfoten erwerben! 1 Euro kostet eine kleine Packung von den süßen Katzenleckerlies.

Die Besitzerin Takako Ishimitsu eröffnete das Café Neko im Frühjahr 2012. In Japan sind solche Kaffeehäuser bereits modern, in Wien ist dieses das Erste und erfreut sich immer größerer Beliebtheit! Zahlreiche Touristen aber auch ganze Familien finden sich hier zusammen um gemeinsam bei einem gemütlichen und verhältnismäßig billigen Kaffee zu entspannen, zu plaudern und mit den Katzen zu spielen.

Mein besonders Highlight: selbst auf meinem bestellten Kaffee war mit Milchschaum das Abbild einer Katze hinein gezaubert worden!

Café Neko
Blumenstockgasse 5
1010 Wien
Tel.: 01-5121466
E-Mail: office@cafeneko.at
Webseite: www.cafeneko.at

Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag 10:00 – 20:00 Uhr

Titelbild © Café Neko

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Margarethe Jauernik

    Vor vier Jahren bin ich aus dem Mühlviertel nach Wien gezogen und habe in dieser Stadt leben und lieben gelernt. Jetzt bin ich hauptberuflich Mutter einer kleinen Tochter und jeden freien Moment unterwegs, um Neues mit ihr zu entdecken. Nebenbei studiere ich Latein und Psychologie oder gebe mich meiner Leidenschaft fürs Backen und Kochen hin.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at