10. August 2015

Die Wärmflasche zur Kühlflasche machen


An heißen Tagen die Wärmflasche einfach umfunktionieren und zur Kühlflasche machen.

Ich liebe die Wärmflasche im Winter, sie ist an kalten Tagen abends nicht wegzudenken. Seit Neuestem auch nicht an heißen Tagen, denn ich mache ganz einfach aus der Wärm- eine Kühlflasche.

Dazu die Wärmflasche abends mit kaltem Wasser füllen, noch kurz ins Tiefkühlfach geben (cirka 30 Minuten), mit einem Geschirrtuch umwickeln und im Bett unter die Fußsohlen legen. Und schon sind heiße Nächte viel erträglicher, da kühle Beine dem ganzen Körper gegen die Hitze helfen.

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Katharina Spörk

    Lesen und Schreiben – meine zwei Leidenschaften zu vereinen, war immer ein großer Wunsch. Seit acht Jahren ist es auch mein tägliches Tun: als Redakteurin bei der Erzdiözese Wien. Das Arbeiten im Web fasziniert mich, die redaktionelle Mitarbeit für meinefamilie.at ist jetzt die Zugabe.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at