19. August 2015

Den Fön neben den Wickeltisch legen


Dieser Tipp stammt aus der täglichen Praxis einer Hebamme. Der Föhn hilft das Baby zu beruhigen und zu entspannen. Einfach mal versuchen.

Was hat der Fön neben dem Wickeltisch verloren? Nun, dieser Tipp kam von einer Hebamme und hat sich in der Praxis bewährt. 🙂

Babys mögen monotone Geräusche, auch das eines Föns. So sind sie 1. vom Geräusch abgelenkt und entspannen sich, 2. sorgt auch die warme Luft (Achtung, nie heiß oder zu nahe fönen!) für Entspannung, manchmal so gut, dass man 3. am besten eine Windel bereit liegen hat, da es sich so tief entspannt einfach toll pinkeln lässt und 4. kann man die empfindliche Haut des Babys so gleich trocknen.



EIN ARTIKEL VON
  • Katharina Spörk

    Lesen und Schreiben – meine zwei Leidenschaften zu vereinen, war immer ein großer Wunsch. Seit acht Jahren ist es auch mein tägliches Tun: als Redakteurin bei der Erzdiözese Wien. Das Arbeiten im Web fasziniert mich, die redaktionelle Mitarbeit für meinefamilie.at ist jetzt die Zugabe.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Portal für junge Familien › meinefamilie.at