15. Januar 2016

Neo-Autoren für Kinderbuch gesucht

Autoren für Kinderbuch gesucht - meinefamilie.at

Noch bis 29. Februar haben Neo-Autoren die Möglichkeit, Bilderbuchgeschichten zum Thema “Grenzen” einzureichen.

Die St. Nikolausstiftung sucht kurze Bilderbuchgeschichten zum Thema “Grenzen” (Grenzen ausloten, testen, ausreizen, überschreiten, erkennen, überwinden … örtlich, sprachlich, zeitlich). Die beste Einreichung wird in einem Tyrolia Bilderbuch veröffentlicht! Alle, die noch kein Bilder- oder Kinderbuch veröffentlicht haben, dürfen einreichen; Autor als auch Illustrator sind Newcomer.

Das Projekt ist vor fünf Jahren entstanden, als sich Tyrolia-Verlag, das Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl und die St. Nikolausstiftung zusammengetan haben, um vor allem für den Kindergartenbereich gut einsetzbare Kinderbücher zu publizieren. Bücher der vergangenen Jahre sind beispielsweise “König Nesselbart” oder “Krokonil und Tupfentiger”.

Die Ausschreibungskriterien

  • Einreichzeitraum: 11. Jänner bis 29. Februar 2016
  • Einreichberechtigte: Personen, die noch kein Kinder- oder Bilderbuch veröffentlicht haben
  • Art der Einreichung: sowohl Einzeleinreichungen als auch im Team bzw. Texte von mehreren Personen
  • Textumfang: max. 2 A4-Seiten, Schriftgröße 12 pt in Times New Roman
  • Art der Texte: erzählende oder lyrische Texte.
  • Wir bitten um Zusendung der Texte an lesel@nikolausstiftung.at

 

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at