2. Juli 2016

Tagesausflug: Urlaub „im Kleinen“

Tagesausflug-meinefamilie.at

Ein Tagesausflug ist eine feine Sache und macht richtig Spaß. Dass gerade Tagesausflüge auch noch umweltschonend gestaltet werden können, beruhigt das ökologische Gewissen.

„Es gibt wahnsinnig viele schöne Orte auf dieser Welt“,  sagt Markus Gerhartinger, Leiter des Umweltbüros der Erzdiözese Wien: „Und viele liegen ganz in der Nähe und sind per Tagesausflug erreichbar. Zusätzlich kann man bei so einem Tagesausflug auch noch die Umwelt schonen.“ Gerade auf dem Gebiet der Erzdiözese Wien gäbe es da eine Menge landschaftlicher Schönheiten und geschichtsträchtiger Orte – alle seien „gut ereichbar“ per Bahn und Bus. „Das Auto darf da ruhig einmal zu Hause gelassen werden“, sagt Markus Gerhartinger.

Tagesausflug 1: Nostalgieexpress Leiser Berge

Regiobahn - meinefamilie.at
© Regiobahn

Bis nach Ernstbrunn bringt einen die Regiobahn Leiser Berge. Von hier habt ihr die Möglichkeit, eine Fahrraddraisine zu besteigen und entlang des Naturparks Leiser Berge von Ernstbrunn bis Asparn an der Zaya zu radeln. Oder ihr nutzt den Bustransfer ab dem Bahnhof Ernstbrunn zu den Attraktionen der Region wie dem Schulmuseum Michelstetten oder dem Urgeschichtemuseum „Mamuz“. Besonders empfehlenswert für Familien mit Kindern ist auch der Wildpark Ernstbrunn. Eingebettet in die malerischen Eichenwälder des Naturparks Leiser Berge bekommt man hier einen Einblick in die heimische Fauna – vom Wildschwein über verschiedenste Hirscharten bis hin zu Gämsen und Steinböcken, Schafen, Ziegen und Eseln ist alles vertreten. „Außerdem kann man hier auch den Forschern des Wolfsforschungszentrums über die Schulter schauen“, sagt Markus Gerhartinger: „Und im Rahmen des Besucherprogramms Dinge über Wölfe erfahren, die man bestimmt noch nie gehört hat.“

Tagesausflug 2: Jakobsweg  im Weinviertel

Jakobsweg Weinviertel - meinefamilie.at
© Weinviertel Tourismus / Lahofer

Der rund 153 km lange Jakobsweg Weinviertel führt von Drasenhofen bis Krems an der Donau. Individuelle Pilgertouren stehen ebenso im Angebot wie geführte Pilgerwanderungen unter der Anleitung von zertifizierten Pilgerbegleitern. So könnt ihr etwa mit der Schnellbahn bis Mistelbach fahren und von hier aus ein- oder mehrtägige Wanderungen entlang des Jakobsweges machen.

Tagesausflug 3: Semmering Bahnwanderweg

Tagesausflug Semmering - meinefamilie.at
© Wiener Alpen in Niederösterreich/Florian Lierzer

Ein besonderes Erlebnis verspricht auch der niederösterreichische Bahnwanderweg. Vom Bahnhof Semmering führt der Weg entlang des Bahnkörpers, vorbei an Aussichtspunkten mit dem großartigem Panoramablicken auf den interessanten Teil des Gesamtbauwerkes bis zum Bahnhof Breitenstein (9 km), Klamm (15 km), Payerbach (21 km) oder Gloggnitz (23 km). So kann jeder Wanderer individuell seine Route zusammenstellen und von einem der Bahnhöfe mit dem Zug wieder an den Ausgangspunkt zurückkehren.

 

 

 

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Andrea Harringer

    „Meine Mami schreibt das auf, was ihr andere Leute erzählen.“ Das sagte mein Sohn, als man ihn fragte, was seine Mama beruflich mache. Seit 2001 bin ich Redakteurin in der Erzdiözese Wien, schreibe für den „Sonntag“ und versuche, Themen wie Familie, Kinder und Erziehung auch aus einem christlichen Blickwinkel zu beleuchten.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at