24. April 2015

Tipp der Woche: Circus- und Clownmuseum


Im Circus- und Clownmuseum Wien werden interaktive Ausstellungsrundgänge mit lustigen Geschichten und Clowngags angeboten, am Ende sehen Besucher eine Zaubershow.

Viele Museen und Attraktionen in Wien kosten Geld, hier haben wir wieder einen Ausflugstipp mit freiem Eintritt. Im Circus- und Clownmuseum in Wien werden interaktive Ausstellungsrundgänge mit lustigen Geschichten, kostümierten Rollenspielen und Clowngags angeboten – vor allem für Kinder von 4 bis 15 Jahren, aber auch für interessierte Erwachsene.

Wirkliche Träume und geträumte Wirklichkeit

Das Wiener Circus- und Clownmuseum hat seinen Ursprung in der Privatsammlung des Schriftstellers und Redakteurs Heino Seitler, der mit seinem ersten Clownmusem bereits 1927 in die Öffentlichkeit trat. Seine große Liebe gehörte den Clowns, die im Museum neben zahlreichen Fotos, Plakaten und Requisiten liebevoll präsentiert werden. Da für alle 20.000 vorhandenen Exponaten nicht ausreichend Platz im Museum ist, werden Wechselausstellungen zu verschiedenen Themen organisiert.

Im Circus- und Clownmuseum waren bekannte Künstler

Als “Archiv der wirklichen Träume und geträumten Wirklichkeiten” hat der Poet André Heller das Museum einmal bezeichnet. Viele bekannte Künstler aus der Circus- und Showwelt wie Fredy Quinn, Oleg Popov bis hin zu David Copperfield konnten schon begrüßt werden und zeigten sich beeindruckt. Das Museum präsentiert aber nicht nur Wertvolles aus der Circuswelt, sondern auch Erinnerungen an berühmte Magier und beliebte Kabaretts mit ihren Stars.

Zaubershow nach der Führung im Circus- und Clownmuseum

Als einzigartiges Erlebnis wird im Anschluss an den Rundgang eine lustige und in Zusammenarbeit mit Pädagogen erarbeitete Zaubershow angeboten, die Kinder aktiv mitgestalten können. Nach Voranmeldung werden auch außerhalb der Öffnungszeiten spezielle Führungen zu verschiedenen historischen Themen angeboten.[one_half last=”no” spacing=”yes” background_color=”” background_image=”” background_repeat=”no-repeat” background_position=”left top” border_size=”0px” border_color=”” border_style=”” padding=”” class=”” id=””]Circus- und Clownmuseum

Circus- und Clownmuseum
Ilgplatz 7
1020 Wien
Telefon: +43/676/340 75 65; +43/676/406 88 68
E-Mail: circo@aon.at, office@zaubertheater.at
Website: www.circus-clownmuseum.at

Öffnungszeiten:
Sonntag: 10:00 – 13:00 Uhr,
1. und 3. Donnerstag im Monat 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt frei

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Natascha Koch

    Neben meinem Publizistik-Studium arbeite ich als Redakteurin für das Familienportal Mamilade. Bei den Ausflügen mit meinem Hund komme ich mit diversen Freizeitaktivitäten in Berührung, die ich anschließend veröffentliche. Lesen und Schreiben sind meine großen Leidenschaften, Tier- und Umweltschutz meine wichtigsten Anliegen.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at