13. Januar 2015

Technisches Museum Wien


Die Faszination der Technik ruft Eltern und Kinder ins Technische Museum Wien und bietet eine jede Menge Spaß und Abwechslung. Von Workshops, Führungen angefangen bis hin zu Geburtstagsfeiern und Rätselrallyes.

Entdecken und Forschen machen Spaß. Das spüren sowohl Eltern als auch Kinder bei ihrem Besuch im Technischen Museum Wien deutlich. Hier gibt es nicht nur viel zu Bestaunen, sondern auch zum Ausprobieren und Mitmachen.

Das Technische Museum Wien bietet eine Vielzahl an Angebote für Kinder

Kinder zwischen zwei und sechs Jahren fühlen sich vor allem in den eigenen Kinderbereichen, dem mini und mini mobil, äußerst wohl und schon manche Eltern sind daran verzweifelt, ihr Kind aus diesem Entdeckungsparadies zu locken. Dieser Forschungsspielplatz ist aber auch zu interessant. Hier darf ebenso wie im mini mobil, in dem Kinder zwischen zwei und acht Jahren in die verschiedenen Rollen von Verkehrsteilnehmern schlüpfen, alles angegriffen und ausprobiert werden. Sämtliche Sinne werden gefordert und gefördert.

Dass Technik wahnsinnig spannend ist, beweist die tägliche Hochspannungsvorführung im Technischen Museum Wien. In dieser Show rund um die Elektrizität werden Blitze erzeugt, Lampen erstrahlen ohne Stromkabel und sogar Musik wird produziert.

Wer nicht nur an der Oberfläche des Technischen Museums kratzen möchte, findet tief unter der Erde die Möglichkeit, ein original nachgebautes Bergwerk zu entdecken. Nicht nur die Erwachsenen werden die funktionstüchtigen Maschinen und die Arbeit der Bergleute faszinierend finden.

Workshops, Führungen, Erlebniscamps und Geburtstagsfeiern

Ganzjährig finden im Technischen Museum Wien auch Kinderworkshops und Familienführungen zu mannigfaltigen interessanten Themen statt. In den Sommerferien veranstaltet das Museum gemeinsam mit dem Tiergarten Schönbrunn sogar ein „Technik & Tiere Erlebniscamp“.

Für Kinder, die gar nicht genug von Technik bekommen können, gibt es sogar die Möglichkeit, ihren Geburtstag inmitten von Technik und Experimenten zu feiern und sich dabei als Detektiv, Erfinder oder Pilot zu versuchen.

Tipp: Für Kinder die gerne Rätsel lösen, lohnt es sich schon vor dem Besuch auf der Homepage des Technischen Museums eine Rätselrallye zusammenzustellen und auszudrucken. Dabei kann man sogar das Kinderalter, die gewünschten Ausstellungsbereiche sowie die Anzahl der Stationen bestimmen. So haben die Kinder noch einen zusätzlichen Anreiz, sich näher mit einem Thema zu befassen.

Technisches Museum Wien
Mariahilfer Str. 212 , 1140 Wien
Tel.: +43-1-89998-0
museumsbox@tmw.at
www.technischesmuseum.at

Öffnungszeiten
Montag – Freitag: 09:00 – 18:00 Uhr
Sa, So, feiertags: 10:00 – 18:00 Uhr
Schließtage: 1. Jan. / 1. Mai / 1. Nov. / 25. und 31. Dez.

Erwachsene: € 12,-
Kinder und Jugendliche unter 19 Jahre: frei

Titelbild © Technisches Museum Wien

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Petra Benin

    Als naturverbundene Wienerin bin ich gerne mit meinem Mann und meinen beiden Kindern unterwegs, um neue Ausflugsziele zu erkunden. Seit 2005 schreibe ich als Redakteurin für den Online-Freizeitführer Mamilade familienfreundliche Freizeittipps für Österreich, Deutschland und die Schweiz. Seit 2013 leite ich die Mamilade-Redaktion.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at