27. März 2015

Die Albertina Familienprogramme


Die Albertina bietet eine Menge für die Familie. „Gemeinsam das Abenteuer Kunst erleben“ ist das Motto der Familienprogramme in der Albertina

Viele Kinder sind von der Aussicht, ein Museum zu besuchen, nicht besonders angetan. Und wenn es sich dabei auch noch um ein Kunstmuseum handelt, hält sich die Freude besonders in Grenzen, da es hier nicht einmal etwas zum Anfassen gibt und die Kinder meist durch die Fülle der gezeigten Werke überfordert sind. Doch das muss nicht so sein:

Das Albertina Programm für Kinder

Kunst in einer Form zu vermitteln, die Kindern Spaß macht, hat sich das Kunstmuseum Albertina im Palais Erzherzog Albrecht zur Aufgabe gemacht. „Gemeinsam das Abenteuer Kunst erleben“ ist das Motto der Familienprogramme in der Albertina, die eine der größten und wertvollsten graphischen Sammlungen der Welt beherbergt und diese Schätze auch den Kindern näherbringen möchte.

Auf der Seite Albertina-Artivity können sich Familien kostenlos spannende Rätselrallyes für ihren Besuch downloaden. Doch die lustigen Fragebögen für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren gibt es auch zu jeder Kindereintrittskarte kostenlos dazu.

Die Junior-Guides, mit denen die Kinder altersgerecht durch die Ausstellung begleitet werden, sind ebenfalls kostenlos als Download im gratis WLAN der Albertina verfügbar.

Albertina Family

Jeden Sonntag finden von 15:30 bis 18:00 Uhr altersgerechte Mitmachführungen durch die aktuelle Ausstellung der Albertina statt, bei denen jeweils ein anderes Thema behandelt wird. Durch die ausgewählten Bilder tauchen Eltern und Kinder gemeinsam in die Geschichte ein, begeben sich auf eine spannende Spurensuche und entdecken neue Welten. Kinder ab fünf Jahren lernen in der Führung Werke und Künstler kennen und haben im Anschluss daran im Atelier sogar die Möglichkeit, mit unterschiedlichem Material und viel Kreativität eigene Kunstwerke zu kreieren. Die Eltern können in der Zwischenzeit an der zeitgleich stattfindenden Überblicksführung teilnehmen oder sich ihren Kindern anschließen.

Führungen, Workshops und Ferienspiel für Kinder und Jugendliche

Auch die Juniorführungen für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren und die Ferienspiele bieten den Kindern spannende Touren durch die Welt der Kunst und zeigen neue künstlerische Techniken im Atelier. Auch in den Workshops, die mehrmals im Monat zu unterschiedlichen Themen angeboten werden, steht die Kreativität im Mittelpunkt.

Artivity-Club

Die Albertina bietet Kindern ab 5 Jahren einen eigenen Mitmach-Kinderklub, der ermäßigte Teilnahme an Meisterklassen und Workshops, sowie den „Club Specials“-Veranstaltungen exklusiv für Clubmitglieder und auch regelmäßige Zusendungen mit aktuellen Informationen über Programme und Veranstaltungen für Kinder bietet. Für Kinder ab zwölf Jahren gibt es das alberTEENA-Programm.

Künstlerischer Kindergeburtstag

Kinder, die auf den Geschmack von Kunst gekommen sind, können in der Albertina sogar ihren Ehrentag mit ihren Freunden feiern. Zweieinhalb Stunden dauert der Kindergeburtstag, bei dem Kunst, Spaß und Kreativität geboten werden. Die Kinder besuchen eine aktuelle Ausstellung oder die Prunkräume und werden nach der Jause am festlich geschmückten Geburtstagstisch kreativ. Ob Malerei, Druck, Skulptur oder Fotografie – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Interessantes für Eltern mit Kleinkindern:

Die Ausstellungen in allen Etagen sind durch Lifte erreichbar, daher ist der Besuch der Albertina auch mit einem Kinderwagen gut möglich. Wickel-Gelegenheiten befinden sich auf den Damentoiletten und auch ein eigenes Kinder-WC ist in der Albertina vorhanden.

Albertina
Albertinaplatz 1
1010 Wien
+43 (0)1 534 83-0
+43 (0)1 534 83-430
info@Albertina.at
http://www.albertina.at

Öffnungszeiten:
Täglich 10.00 bis 18.00 Uhr (Mittwoch bis 21.00 Uhr)

Preise:
Erwachsene: € 11,90
Kinder unter 19 J.: frei
Führungsbeitrag: € 4,-
Family-Sonntag: Atelierbeitrag: € 4,- (Anmeldung erforderlich)

Titelbild © Albertina

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Petra Benin

    Als naturverbundene Wienerin bin ich gerne mit meinem Mann und meinen beiden Kindern unterwegs, um neue Ausflugsziele zu erkunden. Seit 2005 schreibe ich als Redakteurin für den Online-Freizeitführer Mamilade familienfreundliche Freizeittipps für Österreich, Deutschland und die Schweiz. Seit 2013 leite ich die Mamilade-Redaktion.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at