10. Juli 2015

Die Hohe Wand Wiese – ein sommerliches Rodelvergnügen


Ab Ende März ist die Sommerrodelbahn Hohe Wand Wiese bei Wien in Mauerbach geöffnet und verspricht bis Oktober rasanten Fahrspaß auf 847 Meter Länge!

Die Hohe Wand Wiese – anschnallen und los geht’s!

Während im Winter die großen und kleinen Skifahrer kreuz und quer im Pflug oder schon schön parallel den Berg hinab sausen, bietet die Hohe Wand Wiese im Sommer eine fixe Spurführung. Denn ab Ende März ist die Sommerrodelbahn am Stadtrand von Wien in Mauerbach geöffnet und verspricht bis Oktober viel rasanten Fahrspaß auf der 847 Meter langen Strecke.

Bequemer Aufstieg und rasante Abfahrt

Doch zunächst geht es mit Hilfe des Schlepplifts – schon im Schlitten sitzend – bequem die 335 Meter bergauf, bevor die Abfahrt über 14 Kurven und einem Erlebnis-Jump beginnen kann. Durch das durchschnittliche Gefälle von rund 18,5 % sausen die Familien mit einer Höchstgeschwindigkeit von rund 40 Stunden-Kilometern sicher angeschnallt mit lautem Hurra die Hohe Wand Wiese hinab.

Daten zur Sommerrodelbahn Hohe Wand Wiese:

  • Gesamtlänge: 847 Meter
  • Bergfahrt: 335 Meter
  • Talfahrt: 512 Meter
  • Höhenunterschied: 93 Meter
  • Durchschnittsgefälle Talfahrt: 18,5 Prozent
  • Durchschnittssteigung Bergfahrt: 29 Prozent
  • 14 Kurven
  • Ein Erlebnis-Jump
  • 25 Rodeln
  • Höchstgeschwindigkeit: zirka 40 Kilometer pro Stunde

Ausrasten und Stärken

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Und so können sich Eltern und Kinder gemütlich bei großen und kleinen Schmankerln in der High Hills Stub´n gemütlich zusammensetzen, über ihre Fahrten berichten oder andere bei ihren Abfahrten beobachten.

Ein Ausflug zur Sommerrodelbahn lässt sich auch herrlich mit einer Wanderung verbinden. Denn die Hohe Wand Wiese ist Ausgangspunkt für viele Rad- und Wandertouren. Kinder, die nicht so gerne wandern, sind vielleicht durch die in Aussicht gestellte Fahrt mit der Sommerrodelbahn motivierter.

Kindergeburtstage, Firmenfeiern und mehr

Auch tolle Kindergeburtstage und sonstige Feiern können auf der Sommerrodelbahn veranstaltet werden. Die High Hills Stub´n sorgt dabei für die kulinarische Verpflegung. Auch eine Exklusivmiete der Bahn ist möglich.

Wer darf mitfahren?

Kinder zwischen 3 und 7 Jahren dürfen die Schlitten der Sommerrodelbahn nur gemeinsam mit einer mindestens 16 jährigen Begleitperson benutzen, während Kinder ab 7 Jahren schon alleine die Fahrt unternehmen dürfen.

Erreichbar ist die Sommerrodelbahn mit der Buslinie 249 oder 250 oder mit dem Auto. Die Hohe Wand Wiese bietet 180 Parkplätze, Garderoben und eine WC-Anlage sind vorhanden.

High Hills
Hohe Wand Wiese Wien
Mauerbachstraße 174, 1140 Wien
Telefon: 01/979 00 25
E-Mail: office@highhills.at
Webseite: www.highhills.at

Öffnungszeiten:
Mär, Okt jeweils am Wochenende 12:00-17:00 Uhr
Apr-Jun, Sept. jeweils Freitag 14:00-18:00, Wochenende, Feiertage, Fenstertage 10:00-18:00 Uhr
Sommerferien täglich 10:00-18:00 Uhr

Preise:
1 Fahrt: Erwachsene: € 4,-; Kinder 7-15: € 3,-; Kleinkinder (3-6): € 2,- (Ermäßigung bei Kauf von 5 oder 10 Fahrten

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Petra Benin

    Als naturverbundene Wienerin bin ich gerne mit meinem Mann und meinen beiden Kindern unterwegs, um neue Ausflugsziele zu erkunden. Seit 2005 schreibe ich als Redakteurin für den Online-Freizeitführer Mamilade familienfreundliche Freizeittipps für Österreich, Deutschland und die Schweiz. Seit 2013 leite ich die Mamilade-Redaktion.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at