18. August 2018

Ausflugtipps rund um Lunz und Göstling

Ausflugtipps rund um Lunz und Göstling - meinefamilie.at

Vor kurzem war ich mit unseren beiden Jüngsten bei einer Freundin in der Nähe von Lunz am See in Niederösterreich. Wir unternahmen ein paar nette Ausflüge, die ich hier kurz beschreiben möchte. Es gibt in der Gegend einiges zu entdecken, sodass man gerne mehrere Tage einplanen kann. Die ersten beiden sind nicht kinderwagentauglich, die letzten drei schon.

Mendlingtal

Ein Highlight der Gegend ist das Mendlingtal, ein 3,5 km langer Wanderweg zum Thema Holz und Eisenverarbeitung der nicht nur für die Kinder interessant ist. Gleich zu Beginn gibt es einiges zu entdecken und auszuprobieren, einen Barfußweg zum Beispiel und eine Zugsäge, mit der man zu zweit Holz zersägen kann. Danach geht man über Waldwege oder gesicherte Holzstege direkt neben dem Mendlingbach, auf dem früher die gefällten Baumstämme durch die Schlucht gedriftet wurden. Nach einer Mühle mit funktionstüchtigem Wasserrad wartet das Hammerherrenhaus mit regionalen Köstlichkeiten und Eis für die Kinder. Hier kann man sich ausruhen – sehr empfehlenswert! Einziger Nachteil: der Weg ist nicht kinderwagengerecht, da es ab und zu über Holzstufen geht.

Der Eintritt für diesen Ausflug kostet für Kinder 3 €, für Erwachsene 8 €. Geöffnet ist von 1. Mai bis 31. Oktober. Es gibt auch Schaudriftvorführungen.

Näheres dazu unter: www.goestling-hochkar.at

Palfauer Wasserlochklamm

Etwa 7 km nach Lassing bei Göstling liegt Palfau – zwar nur wenige Kilometer vom Mendingtal entfernt, zählt aber schon zur Steiermark. Die Wasserlochklamm mit ihrer Riesenkarstquelle ist eine besondere Attraktion dieses Ortes. Über eine Seilbrücke gelangt man zum Wanderweg, der zum Teil mit befestigten Steigen und Brücken durch die Klamm führt. Die Ausblicke auf die insgesamt 5 herabtosenden Wasserfälle sind spektakulär. Der Weg ist ca. 1 km lang und manchmal, je nach Wassermenge, etwas rutschig. Es empfiehlt sich, eine Regenjacke mitzunehmen. Der Aufstieg zum Wasserloch dauert ca. 1,5 Stunden. Auch dieser Ausflug ist leider nicht kinderwagengerecht. Anschließend kann man sich in der Wasserlochschenke stärken.

Öffnungszeiten: 14. April 2018  – 31. Oktober 2018 täglich ab 9:00 Uhr

In den Sommerferien ist sogar ab 8:00 Uhr geöffnet!

Näheres unter: www.wasserloch.at

Themenweg Hochmoor “Leckermoos”

Das revitalisierte Hochmoor liegt auf 860 m Höhe und bietet einen interessanten Rundweg mit 11 Infostationen über Fauna und Flora. Dieser Moorpfad ist kinderwagengerecht und auch die Infostationen auf diesem Ausflug wurden so gestaltet, dass auch kleine Kinder gut verstehen worum es geht. Je nach Jahreszeit gibt es rundherum im Wald verschiedene Beeren zu pflücken, wie Himbeeren und Heidelbeeren. Mit etwas Glück kann man auch Tiere im Wald entdecken. Interessant zu wissen ist auch, dass diese Gegend zu den niederschlagreichsten Gegenden Österreichs zählt und es hier auch im Sommer eher “frisch” sein kann. Das Gebiet ist also gut geeignet um sich zu erfrischen und es ist natürlich empfehlenswert für Naturliebhaber und Naschkatzen die gerne Beeren pflücken! 😉

Es gibt auch Führung – immer von 4. Mai bis 26. Oktober
jeden Mittwoch um 9 Uhr und jeden Freitag um 15.30 Uhr

Anmeldung: www.bauernhof-ablass.at

Lunzer See

Eine familienfreundlicher und absulut kinderwagengerechter Ausflug ist die Runde um den Lunzersee. Die Strecke ist ca. 5 km lang, man kann an einigen Stellen in den See baden gehen und es gibt Boote zum Ausborgen. Gastronomie ist natürlich auch vorhanden, zum Teil mit Seeblick-Terrasse.

Infos und einen Anfhrtsplan finden Sie hier: www.lunz.at

Steinbachtal

Diese erlebnisreiche und mit zahlreichen Schautafeln ausgestatte Route führt vom Göstlinger Ortszentrum zunächst an der Ybbs entlang, beim Kögerlwirt dann rechts entlang des Steinbaches. Unterwegs gibt es viele interessante Dinge zu sehen wie zum Beispel eine Turbine (nach dem Kraftwerk), eine Esse des Vorderhammers beim Rastplatz und eine Rothschild’sche Holzknechtsiedlung. Der Rad- und Wanderweg führt auf Asphalt- und Schotterwegen bzw. auf gut abgesicherten Holzsteigen ins Steinbachtal, ist kinderwagentauglich und weist nur eine kurze Steigung im mittleren Bereich auf. Die Gehzeit beträgt vom Zentrum Göstling aus ca zweieinhalb Stunden, ab dem Kögerlwirt ca eineinhalb Stunden.

Weitere Infos gibt es hier: www.ybbstaler-alpen.at

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Maria Lang

    Ich lebe mit meiner Familie in Wieselburg. In meiner Jugend bereiste ich die halbe Welt und war nach meiner Ausbildung sozial in Indien tätig. Nun unterrichte ich mit meinem Mann unsere vier Kinder zuhause und bin Autorin und Kulturvermittlerin im Stift Melk.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at