Familie A.

Familie A. "Mein Tagebuch"

Gesunde Ernährung - kosten muss sein - meinefamilie.at
19. August 2016

Sophie isst nur Süßes


Unsere Sophie ist ein besonders „süßes“ Kind. Sie mag am liebsten Palatschinken, Topfenknödel, Mohnnudeln usw. Anfangs habe ich versucht, darauf Rücksicht zu nehmen – mit dem Ergebnis, dass sich die süße Vorliebe immer stärker entwickelt hat. Schließlich hat sie sogar Kartoffeln, Reis und Nudeln verweigert, Gemüse und Fleisch sowieso. Eine ziemlich ungesunde Angewohnheit…

Pflichtschöpfer

Jedenfalls schrillten bei mir die Alarmglocken und ich habe darauf geachtet, dass ich vor Mehlspeisen eine Gemüsesuppe angeboten habe. Davon musste jeder zumindest einen „Pflichtschöpfer“ essen. Wenn es Salat gab, musste jeder sein „Pflicht-Salatblatt“ nehmen. Und von neuen Speisen musste jeder zumindest kosten.

„Das schmeckt mir nicht“, ohne überhaupt gekostet zu haben, gibt es bei uns nicht.

So musste unsere Süße überrascht feststellen, dass es auch Suppen und Salate gibt, die ihr schmecken. Die Kinder lernen eine gewisse Bandbreite an gesunden Speisen kennen und stellen z.B. fest: „Rote Rüben schmecken mir besser als Chinakohl“ oder „Zucchinisuppe ist besser als Karottensuppe.“ Und darauf kann ich durchaus Rücksicht nehmen!

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Familie A.

    Wir sind Familie A. und leben am Stadtrand von Wien. Verheiratet seit 1993 haben wir bald Kinder bekommen. Und weil das Leben mit Kindern sooo schön ist, haben wir inzwischen sechs davon! Familie ist unsere Berufung, und das Know-How dafür haben wir in Schönstatt gefunden. Sechs Kinder – da erlebt man einiges, da kann man was erzählen! Und weil wir jetzt seit bald zwei Jahren die Nächte (meistens) wieder durchschlafen können, haben wir wieder Kapazitäten frei. So referieren wir auf Familientagungen, schreiben für die Zeitschrift Familie als Berufung und neuerdings für meinefamilie.at – unseren Kindern zuliebe anonym.


    Zum Tagebuch des Autors

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at