Maria Lang

Maria Lang "Mein Tagebuch"

Kleinkinderpediküre - meinefamilie.at
5. Februar 2016

Pediküre für Kleinkinder: Mit Humor zum Erfolg


Eine sehr aufreibende, manchen vielleicht bekannte Szene aus dem Kleinkind-Alltag. Unser Jüngster hat gerade gebadet und ich möchte ihm noch schnell die Zehennägel schneiden. So ist mein Plan. Einfach, schnell, nebenbei.

Ich habe eigentlich keine Schwierigkeiten erwartet. Aber da kommt er schon, der Protest. “Nein, Mama, das tut weh!”, kreischt Gregor entsetzt und setzt sich auf seine Füße. “Aber ich mach’s doch ganz vorsichtig!”, versuche ich ihn zu überzeugen. Nein, keine Chance. Die Auswahl zwischen Kindernagelschere oder Zwicker ist ihm egal, er will einfach nicht. Ich versuche, noch mehr zu erklären, aber ohne Erfolg.

Langsam beginnt mich die Situation zu nerven. Ich habe noch einiges vor und möchte mich nicht so lange mit dieser Kleinigkeit aufhalten. Andererseits will ich mein Kind ernst nehmen. Ich stehe an. Schicke ein Stoßgebet zum Himmel.

Die Hilfe kommt sehr schnell und von unerwarteter Seite. Der große Bruder Benni kommt ins Wohnzimmer, wo wir auf der Couch sitzen. Ich schildere ihm kurz mein Dilemma und frage ihn, ob er vielleicht eine Idee hat. “Klar!”, meint er gelassen und holt einen Filzstift.

Er malt einen Smiley auf Gregors Zehennagel und sagt: “Schau, Gregor, der Maxi hat schon ganz lange Haare. Die müssen wir ihm nun abschneiden.”

Widerstandslos lässt er sich den ersten Nagel kürzen. Alle lachen. Nun kommen die anderen Zehen dran. Im Handumdrehen ist die Sache erledigt. Ich bin fasziniert, erleichtert und juble innerlich. Wie wunderbar ist doch die Gabe des Humors!

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Maria Lang

    Ich lebe mit meiner Familie in Wieselburg. In meiner Jugend bereiste ich die halbe Welt und war nach meiner Ausbildung sozial in Indien tätig. Nun unterrichte ich mit meinem Mann unsere vier Kinder zuhause und bin Autorin und Kulturvermittlerin im Stift Melk.


    Zum Tagebuch des Autors

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at