Regina Magdalena Smrcka

Regina Magdalena Smrcka "Mein Tagebuch"

Piratenbananen - meinefamilie.at
16. Januar 2019

Entert den Obst- und Gemüseschatz, Piraten!


In Vorbereitung auf die „Gesunde Jause“ in der Volksschule probierte ich ein paar kreative Ideen für eine schöne Obst- und Gemüseaufbereitung aus. Und war völlig überrascht davon, welche Unmengen an Obst mein Sohn und sein bester Freund plötzlich vertilgten.

Ein- bis zweimal im Jahr machen je zwei Mütter die „Gesunde Jause“ für die gesamte Volksschulklasse. An einem ruhigen Nachmittag, während mein Sohn mit seinem besten Freund spielte, probierte ich ein paar Ideen aus, die ich im Internet gesehen hatte.

Bananendelphine kannten wir ja schon, aber jetzt ging es ans Eingemachte. Ich versuchte mich an Palmen im Sand und gesteckten Igeln. Doch so schnell konnte ich gar nicht schauen, waren die Köstlichkeiten in den Mägen der Kinder verschwunden. So ließ ich sie die verlangte zweite Portion selbst gestalten. Hochkonzentriert wurde an Piratenschiffen aus Bananen, Kiwis und Mandarinen und Vogelsträußen aus Obstspießen gearbeitet. Den letzten Schliff bekamen die Kunstwerke mit Zucker- und Schokoladeschrift.

„Das Auge isst mit!“

Diese Aussage kann ich besonders bei Kindern nur betonen. Denn selbst meine sonst übliche Befürchtung, dass mit dem Essen nur gespielt wird, kam an diesem Nachmittag gar nicht auf. Alles wurde begeistert aufgegessen. Und ein paar feinmotorische Fähigkeiten nebenbei gleich mit trainiert 😉.
Das einzige worauf geachtet werden sollte ist die Frage, ob das Obst gleich aufgegessen oder zum Kindergeburtstag oder einer ähnlichen Feier wohin mitgenommen wird. Im ersten Fall kann man problemlos Äpfel, Bananen und Birnen aufschneiden. Für auswärtige Feiern eignet sich eher Obst, das nicht braun oder matschig wird, sobald es aufgeschnitten ist.

Bananen-Delphine

Benötigt werden lediglich Bananen und Weintrauben. Ebenso ein Messer zum Einschneiden des Strunks, sowie ein Kugelschreiber oder Wasserfester Filzstift zum Einzeichnen der Augen. Der Strunk wird leicht eingeschnitten und eine Weintraube (ein Ball) ins so entstandene Maul gesteckt. Nun wird der Bananen -Delphin in ein Glas mit Weintrauben gestellt und so fixiert.

 

 

 

Bananen – Piraten

Benötigt werden Bananen und pro Banane eine Serviette. Aug- und Augenklappe, Nase und Mund auf die Schale malen, Serviette umbinden, fertig.

Weintrauben-Käse-Igel

obst- gemüsegesaltung - meinefamilie.at

Benötigt werden eine halbe Melone, eine Packung (500 Gramm) Weintrauben und Zahnstocher. Pro Zahnstocher ein Stück Käse und zwei Weintrauben aufspießen und in die Melone stecken. Die Augen des Igels werden ebenfalls mit Weitrauben gestaltet.

Wurm-Spieße aus Obst

Auf Holzspieße wird aufgespießt was schmeckt. Weintrauben, Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, Stachelbeeren, jede Beerenart eignet sich dazu. Als letztes wird eine große Erdbeere aufgespießt und mit Schokoladeschrift zwei Augen darauf gemalt.

Obst-Schiff

obst- und gemüsegestaltung - meinefamilie.at

Benötigt wird eine Banane, Obst nach Belieben und zwei Holzspieße. Eine geschälte Banane wird zum Schiffskörper, in den zwei Obstspieße als Segel gesteckt werden.

Obst- oder Gemüse Vogel-Strauß

Benötigt wird entweder eine halbe Birne oder Avocado, Holzspieße, sowie Obst- oder Gemüse nach Bedarf.
In eine halbe Birne oder Avocado (im Fall der Gemüsevariation) werden rundherum Obst- oder Gemüsespieße hineingesteckt. Auf die Birne/Avocado noch ein Gesicht aufmalen, fertig.

Obst-Palme

Benötigt werden eine Banane, zwei Kiwis und eine Mandarine. Eine geschälte Banane wird in die Hälfte geschnitten und jede Hälfte – in mehrere Teile unterteilt – nebeneinander auf einen Teller gelegt. Auf dem so entstandenen Stamm werden aufgeschnittene Kiwi-Stücke zu Palmblättern angeordnet. Unterhalb der Banane werden Mandarinenstücke zum Sandstrand.
Diese Variation sollte aufgrund der geringen Haltbarkeit sofort verzehrt werden.

Gemüse-Zug

Benötigt werden vier unterschiedlich gefärbte Paprika, Cocktail Tomaten, drei kleine Gurken und eine Karotte, sowie Zahnstocher zum Feststecken der Gurken-Räder. Der Deckel vom Paprika wird vorsichtig abgehoben und der Paprika ausgehöhlt. Nun werden die Paprika abwechselnd mit geschnittenen Karotten, Cocktail Tomaten, geschnittenen Gurken und Paprikastücken gefüllt. Wer möchte kann aus einer Gurke noch Räder schneiden und sie mit Zahnstochern außen befestigen.

 

 

 

 

 

 

 

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Regina Magdalena Smrcka

    Vor meiner Karenz meines Sohnes war ich in der direkten Pflege, aber auch im Leitungsteam, für die Betreuung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen verantwortlich. Als Ausgleich dazu unterrichtete ich Kinderturnen. Derzeit vertrete ich als Texterin & Grafikerin EPUs bei ihrem Firmenauftritt. Jetzt unterstütze ich meinen Lebensgefährten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Gemeinsam haben wir einen Sohn.


    Zum Tagebuch des Autors

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at