Maria Lang

Maria Lang "Mein Tagebuch"

Ausflug ins Mohndorf - meinefamilie.at
28. Juli 2017

Ausflug ins Mohndorf Armschlag


Vor kurzem hab ich mit unseren beiden Jüngsten und einer befreundeten Familie einen Ausflug ins Waldviertel unternommen. Und zwar besuchten wir einen besonderen Ort im Waldviertel, den ich schon lange mal sehen wollte: Unser Ziel war das Dorf Armschlag, in der Nähe von Ottenschlag. Wir wollten die Mohnblüte erleben, die meist von Anfang bis Mitte Juli dauert. Ich war zum ersten Mal dort und konnte mich gar nicht sattsehen an der Farbenpracht, die alle Schattierungen von Orange, Rot, Lila, Rosa und Weiß umfasste. Wir Frauen waren fasziniert von dem Blütenmeer, das sich uns bot und ich schoss ein Foto nach dem anderen. Die Männer und Kinder sagten auch kurz „Ah“ und „Oh“, waren dann aber eher vom Abenteuerspielplatz angetan. So kam jeder auf seine Kosten. 😉

Mohnlehrpfad? Lieber Mohn im Gasthof essen

Man hätte noch viel mehr unternehmen können, wie zum Beispiel eine ausgiebige Wanderung rund um die Mohnfelder oder einen Mohnlehrpfad. Doch die Kinder hatten Hunger, und so beendeten wir unseren Ausflug mit einem köstlichen Essen im Gasthof. Neben deftiger Waldviertler Küche gab es dort natürlich auch verschiedenste „mohnige“ Spezialitäten. Meine Wahl fiel auf Mohnnudeln, eine hausgemachte Köstlichkeit, die man sogar mit nach Hause nehmen kann. Die Wände der Scheune, in der wir bewirtet wurden, war geschmückt mit hunderten antiken Mohnmühlen. Und zur zusätzlichen Dekoration waren leere Mohnkapseln aufgehängt. Sehr hübsch!

Auf der Rückfahrt beschloss ich, dass ich bestimmt bald wiederkommen werde. Das Mohndorf ist nämlich nicht nur zur Mohnblüte interessant, sondern zu jeder Jahreszeit. Besonders die Zeit der Ernte ist ein Highlight. Der Mohn ist an sich lecker, und die leeren Mohnkapseln lassen sich wunderbar für Gestecke und zum Basteln verwenden! Also wenn sich jemand für dieses interessante Gewächs „Mohn“ interessiert und einen netten Tag verbringen möchte, kann ich dieses Ausflugsziel sehr empfehlen!

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Maria Lang

    Ich lebe mit meiner Familie in Wieselburg. In meiner Jugend bereiste ich die halbe Welt und war nach meiner Ausbildung sozial in Indien tätig. Nun unterrichte ich mit meinem Mann unsere vier Kinder zuhause und bin Autorin und Kulturvermittlerin im Stift Melk.


    Zum Tagebuch des Autors

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at