25. November 2020

Podcast: Masken und Geheimsprachen

Maskenundgeheimsprache meinefamilie. At

Wie werden sich unsere Kinder entwickeln, wenn sie Masken und Sicherheitsabstände gewohnt sind? Welche Auswirkungen haben diese und hilft es, sich als Familie gar eine Art Geheimsprache auszumachen, um sich auch mit Maske gut verständigen zu können?

Unsere Bloggerin Regina Magdalena Smrcka im Interview mit Mag. Barbara Haid, MSc – Vertreterin des Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie.

Wie werden sich unsere Kinder entwickeln, wenn sie Masken und Sicherheitsabstände gewohnt sind?

Es wird Auswirkungen haben, davon gehe ich aus. Je länger diese Maßnahmen andauern, desto größer die Auswirkungen. Menschen lernen sehr schnell, mit Neuerungen umzugehen. Diese „Vermummung“ löst bei Kindern Angst aus, die Mimik geht stark verloren. Es ist wichtig, je mehr wir darüber sprechen, desto mehr können sie es verstehen und damit umgehen, dass es im Sinne einer Vorkehrung als Schutzmaßnahme wichtig ist.

Sollen sich Familien Geheimsprachen ausmachen, um sich dennoch verständigen zu können?

Dies ist eine tolle Idee – damit kann man seine Kreativität ausleben. Signale und Geheimsprachen kann Entspannung in eine angespannte Situation bringen.

Hier geht’s zur Podcastfolge 3: Masken und Geheimsprachen



EIN ARTIKEL VON
  • Regina Magdalena Smrcka

    Vor meiner Karenz meines Sohnes war ich in der direkten Pflege, aber auch im Leitungsteam, für die Betreuung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen verantwortlich. Als Ausgleich dazu unterrichtete ich Kinderturnen. Derzeit vertrete ich als Texterin & Grafikerin EPUs bei ihrem Firmenauftritt. Jetzt unterstütze ich meinen Lebensgefährten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Gemeinsam haben wir einen Sohn.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.