26. August 2018

Umweltschutz – Kinderleicht!

herder - meinefamilie.at

Wir wissen es: Unser Planet und die Umwelt müssen geschützt und gepflegt werden. Doch wie können wir dieses Wissen weitergeben, wie unseren Kindern diese Werte vermitteln?

Das Buch „Wir schützen unsere Umwelt“ aus der Reihe Wieso? Weshalb? Warum? bietet hierzu die Grundlage. Die bewährten Klappen enthüllen weitere Fakten und Wissenswertes über unsere Umwelt und so bringt das Buch den Kindern dieses umfangreiche Thema spielerisch näher. Dabei können Groß und Klein vieles entdecken und lernen!

Vorbild sein

Doch Wissen ist nicht alles. Natürlich sollte Umweltschutz im Idealfall vorgelebt werden: Mülltrennung, das Kaufen regionaler Produkte und gesteigerte Achtsamkeit lassen sich immer mehr in unseren Alltag integrieren. Nur beim Spielzeug für unsere Kinder wird es schon schwieriger. Barbara Höller, Designerin und zweifache Mutter weiß das nur zu gut. Als sie auf der Suche nach umweltschonendem, pädagogisch wertvollem und gleichzeitig kostengünstigem Spielzeug für ihre Kinder nicht fündig wurde, gründete sie badala.

“Kartonboxen ermöglichen Kindern langanhaltende und vertiefende Spielphasen.”

Badala hat es sich zum Ziel gesetzt, Sticker zu produzieren, die alte Kartonboxen mit ein paar Handgriffen in ein Spielzeug verwandeln, das die Kreativität und Fantasie der Kinder fördert – unter anderem lassen sich Kartons dank badala kinderleicht in Rennwagen, Küchen und Schiffe verwandeln. Die Vision von Barbara Höller ist ganz klar: „Als Mutter zweier Kinder kann ich bestätigen – Kinder lieben Schachteln und Sticker. Ich habe im Laufe der Jahre beobachtet, dass Rollenspiele mit Kartonboxen sehr langanhaltende und vertiefende Spielphasen ermöglichen, und zugleich Kindern den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen spielerisch näherbringen. Außerdem wird die Fantasie, die Kreativität, sowie die Intelligenz der Kinder gefördert.“

Mit Kartons und Boxen haben sich auch die Autoren Min Flyte und Rosalind Beardshaw beschäftigt. In ihrem Buch „Box – Was würdest Du mit einer Box machen?“ stellen die Autoren die Verwandlungsfähigkeiten von Boxen in den Mittelpunkt des Geschehens und beweisen, dass Boxen alles sein können, was man sich vorstellen kann: Züge, Schiffe, Theaterbühnen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Online bestellen

 

 

 

Und auch in der Bilderbuch-Reihe „Elefantastisch“ von Michael Engler und Joëlle Tourlonias reisen die beiden Kinder in einer Box (fast) um die ganze Welt. In einer Box? Nein, denn in „Elefantastische Reise – Unterwegs nach Indien“ verwandeln sie den Karton kurzerhand in ein Fli-Fa-Schwimm-Mobil!

Online bestellen

 

 

 

 

Also: Was würden Sie mit einer Box machen?

Tipp: Barbara Höller von badala wird beim großen Straßenfest in der Wollzeile am 1. September 2018 von 10.00 bis 17.00 Uhr bei der Buchhandlung Herder eine Bastelstation betreuen! Komm vorbei! Stickerbögen von badala – erhältlich in der Kinderwelt der Buchhandlung Herder

Fotocredit: BADALA / Lea Titz

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Herder Kinderwelt

    Hier bloggt das Team der Herder Kinderwelt, dem Fachbereich für Kinder- und Jugendbücher der Buchhandlung Herder. Ein Highlight vor Ort sind die Kinderrutsche und der Spielbereich.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at