4. April 2019

Ostereier gestalten – einmal anders

Ostereier gestalten – einmal anders - meinefamilie.at

Nachdem ich letztes Osterfest gefragt wurde, wo ich diese tollen Eier her habe, möchte ich diese Bastelidee mit euch teilen. Diese Eier sehen wunderschön am eigenen Osterstrauch aus und eignen sich auch sehr gut als Mitbringsel.

Man benötigt:

  • ausgeblasene Ostereier (sauber und trocken)
  • bunte Eierschalen (Schale von abgeschälten Eiern- z. B. hartgekochte Ostereier aus dem Supermarkt, oder Eier selber färben)
  • flüssigen Alleskleber
  • ev. Bastelunterlage als Schutz für den Tisch
  • ev. Schüsseln für die Eierschalen
  • Bänder für die Schlaufen
  • Zahnstocher ca. 2-3cm zum Befestigen der Bänder – als Verstrebung
  • ev. Federn oder ein Stück Band für eine Masche zum Verstecken der Eiöffnung

So wird’s gemacht:

  1. Zerkleinere die bunten Eierschalen
  2. gib einen Tropfen flüssigen Alleskleber auf das kleine Mosaikstück
  3. Klebe die Schale auf das ausgeblasene Ei
  4. Wenn die gesamte Fläche beklebt ist, lasse alles gut trocknen.

Ostereier gestalten – einmal anders - meinefamilie.at

Nach dem Trocknen wird ein Band für die Schlaufe zurecht geschnitten. Dann nehmt ihr das kleine Stück Zahnstocher und bindet die Schlaufe daran fest. Das kleine Holzstück wird dann durch das Loch im Ei gesteckt und wenn es sich verdreht, verkeilt es sich automatisch. Zur schöneren Ausgestaltung könnt ihr noch eine Feder oder eine kleine Masche über das Loch im Ei kleben. (entweder mit Flüssigkleber oder Heißklebepistole fixieren)

Fertig ist eure schöne Deko!

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Elisabeth Schwab

    Ich bin stolze Mutter von zwei Kindern und von Beruf ausgebildete Kindergarten- und Hortpädagogin. Zusätzlich absolvierte ich die Ausbildung zur Volksschullehrerin. Ich liebe diesen Beruf sehr.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at