7. Oktober 2015

Eulen basteln mit Kastanien


Beim Betrachten der unterschiedlichen Kastanien ist schnell klar, dass ihnen ein Gesicht fehlt. So verwandeln wir Kastanien mit Pinsel und Farbe in Eulen.

Basteltipp: Kastanien-Eulen

„Oh! Schau!“ Mein Knirps erkundet momentan am liebsten die herbstliche Landschaft und erinnert mich daran, wie viel es auch im Kleinen zu bestaunen gibt. Warm eingepackt durchstreift er die Wiesen und beobachtet jeden Käfer oder Grashüpfer, der seinen Weg kreuzt, ganz genau. Und findet er eine Kastanie, so wandert sie blitzschnell in seinen Kübel, der nur für besondere Fundstücke reserviert ist.
Wo mein Kleiner eine Kastanie findet, „stolpert“ er meist auch über unzählige weitere. So werden diese braunen Früchte Kübel für Kübel nach Hause gebracht. Dort warten sie nur darauf, verarbeitet zu werden. Beim Betrachten der unterschiedlichen Formen der Kastanien ist schnell klar, dass ihnen ein Gesicht fehlt. So verwandeln wir unsere Kastanien mit nur etwas Farbe und einem Pinsel in Eulen.

Herbstdeko und Stimmungsmacher

Diese niedlichen Tierchen sind eine wunderbare Ergänzung für die herbstliche Deko und zaubern meinen Lieben und mir bereits früh morgens ein kleines Lächeln auf die Lippen.

Material:

  • Kastanien
  • Deckende Fingerfarben (weiß, schwarz, orange)
  • 1 dünner Pinsel

Erweiterung:

  • Zahnstocher
  • buntes Tonpapier
  • Leim oder Heißklebepistole

Basteln mit Kastanien: So geht’s

Anleitung:

  1. Suche dir gleich mehrere Kastanien aus und lege sie dir zurecht. Mach nun mit dem Finger zwei überlappende weiße Abdrücke auf jede deiner Kastanien.

    Tipp: Jede Kastanie hat ihre eigene Form. So bekommt auch jede Eule ihr ganz individuelles Aussehen. Betrachte die Kastanie genau und überlege, welche Augen besonders gut zu ihr passen. Lass deiner Fantasie freien Lauf!

  2. Vervollständige die Augen nach dem Trocknen mit dem schwarz eingefärbten Pinsel. Male nun einen orangen Schnabel unter die Augen.
    Diese Eulen kannst du bereits zum Dekorieren verwenden. Setze sie z.B. auf ein paar Zierkürbisse. Sie sehen aber auch sehr süß auf einem mit Moos bedeckten Stein aus. Befestige sie mit der Heißklebepistole, falls sie nicht stehen bleiben.

Erweiterung:
3. Male orangen Füße auf einen Zahnstocher, den du beliebig verzieren kannst. Schneide für die Flügel Rechtecke (1 cm x 2 cm) aus buntem Tonpapier aus. Runde anschließend die Ecken ab. Die Form der Flügel kann bei jeder Eule etwas anders aussehen. Klebe die Flügel und den Zahnstocher mit etwas Leim oder mit der Heißklebepistole an die Kastanie.

Viel Spaß beim Malen und Basteln!

Ein weiterer Basteltipp: Pimp-Up der Spielzeugkiste



EIN ARTIKEL VON
  • Doris Mehofer

    Mein Leben – eine Torte. Man bereite aus meiner Familie, meinen Freunden und mir den Kuchen, fülle diesen mit meinen Erfahrungen und mein Wissen (Lehramt Mathematik und Germanistik, Malerei), glasiere ihn mit meiner Arbeit als AHS-Lehrerin, setze als Sahnehäubchen meine eigene Familie drauf und erhalte mein Leben.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at