12. Dezember 2016

Christbaumkugeln mit Kinderhänden gestalten

Christbaumkugeln mit Kindern gestalten - meinefamilie.at

Mit Kinderhänden bedruckte und bemalte Christbaumkugeln sind eine originelle und kreative Geschenksidee.

Basteleien, die leicht gemacht sind, aber trotzdem edel wirken, sind bei mir sehr beliebt. Individuell gestaltete Christbaumkugeln sind eine tolle Beschäftigung für Kinder (und Eltern) jeden Alters und machen Großeltern, Tanten und Onkeln sicher viel Freude als Weihnachtsgeschenk.

Material für selbstbemalte Christbaumkugeln

Christbaumkugeln mit Kindern gestalten - meinefamilie.at

Man braucht dafür herkömmliche, einfärbige Christbaumkugeln, Acrylfarben, Pinsel und eventuell Permanent-Marker.

Die Kugeln kaufe ich gerne bei „Depot“, weil sie dort auch einzeln zu haben sind.

Christbaumkugeln bedrucken und bemalen

Mit der passenden Acrylfarbe wird nun die Kinderhand eingepinselt und auf der Unterseite der Kugel vorsichtig ein Abdruck gemacht. Dieser soll so platziert sein, dass man, wenn die Kugel hängt, nur die Abdrücke der Finger und nicht die Handfläche sieht.

Christbaumkugeln mit Kindern gestalten - meinefamilie.at

Die Finger können jetzt mit dünnen Pinseln und Acrylfarben in Schneemänner, Tannenbäume oder Rentiere verwandelt werden. Wer nicht so gerne mit dem Pinsel arbeitet, kann die Feinheiten auch mit Permanent-Marker malen. Mit dem kann auf den Abdruck der Handfläche dann auch noch ein Weihnachtswunsch oder der Name des Kindes sowie die Jahreszahl geschrieben werden.

Christbaumkugeln mit Kindern gestalten - meinefamilie.at

Meine Tochter wird erst drei, aber das Bedrucken der Kugeln ist dieses und auch letztes Jahr schon recht gut gelungen. Wir haben die Handabdrücke zuerst auf festem Tonpapier geübt, bevor wir uns an die runde Christbaumkugel gewagt haben. Bei dieser haben wir dann zuerst ohne Farbe die Hand so aufgelegt und vorsichtig wieder gelöst, wie es dann auch mit farbiger Hand geschehen sollte. Während der Handabdruck getrocknet ist, habe ich am Tonpapier dann ebenfalls geübt, wie die Kunstwerke nachher aussehen sollen. Die schönsten Probedrucke haben wir dann auch noch in Weihnachtskarten verwandelt. Ältere Kinder können natürlich die gesamte Gestaltung der Kugel selbst übernehmen. Aber auch meine Tochter hatte viel Freude dabei, zuzusehen, wie aus ihrem Handabdruck kleine Gestalten entstanden. Und nebenher hat sie sich mit Pinsel und Farbe nach Herzenslust am Papier ausgetobt oder auch kleine Plastik-Christbaumkugeln bemalt (die auch sehr hübsch aussehen).

Für die Schneemänner habe ich eine dunkelgraue Kugel gewählt, auf der man die weiße Farbe deutlich erkennen kann. Farbe kam dann mit verschiedenen Mützen und Schals für die lustigen Gestalten dazu. Mit Permanent-Marker bekamen sie dann noch ein freundliches Gesicht und ein paar Knöpfe. Mit kleinen Pinselpunkten rundherum schuf ich noch Schneeflocken dazu.

Christbaumkugeln mit Kindern gestalten - meinefamilie.at

Tannenbäume mit Schneedecke

Für die Tannenbäume haben wir einen braunen Handabdruck auf eine rote Kugel gemacht. Die Baumstämme bekamen dann an beiden Seiten mit zwei verschiedenen Grüntönen schöne Zweige.  Damit diese Platz haben, ist bei diesem Motiv besonders wichtig, dass die Finger weit gespreizt werden. Um aus dem Wald einen Winterwald zu zaubern, muss natürlich noch eine Schneedecke über alles gemalt werden. Und auch hier dürfen ein paar Schneeflocken in der Luft nicht fehlen. Wer möchte, kann auch einen Baum (z.B. den Daumen) zu einem Christbaum verwandeln und bunte Kugeln darauf zeichnen.

Christbaumkugeln mit Kindern gestalten - meinefamilie.at

Die Rentiere haben wir auf eine weiße Kugel gesetzt, stilecht im Schnee also. Die braunen Abdrücke der Finger habe ich mit einem Geweih versehen und ihnen ein Gesicht gemalt – beides mit einem sehr dünnen Haarpinsel. Der Daumen bekam als Rudolph noch eine richtig rote Nase. Und damit die dunklen Tiere ein bisschen fröhlicher aussehen, habe ich ihnen Halsbänder, Schals und Umhang dazu gemalt. Zur Freude meiner Tochter in Glitzer-Rot.

Christbaumkugeln mit Kindern gestalten - meinefamilie.at

Goldener Weihnachtsengel

Wir haben noch ein weiteres schönes Motiv ausprobiert: Einen Weihnachtsengel auf goldener Kugel. Dafür habe ich zuerst ein simples Kleid für den Engel auf die Kugel gezeichnet – sehr vereinfacht als Dreieck. Mit silberner Farbe habe ich meiner Tochter nun die vier Finger der rechten Hand (ohne Daumen) angemalt und diese als rechten Flügel neben das Kleid gedruckt. Die Finger der linken Hand wurden dann zum linken Flügel. Und ein Daumenabdruck wurde das Gesicht des Engels. Nachdem dieses getrocknet ist, bekam der Engel noch ein Gesicht, Haare und einen Heiligenschein. Wie ihr sehen könnt, ist unsere Engel-Kugel aber leider noch vor ihrem Foto-Shooting vom Tisch gerollt und zu Bruch gegangen. Daher mein Tipp an euch:

Legt die Kugeln zum Trocknen auf eine Zeitung in eine Auflaufform oder ein anderes Behältnis mit Rand.

Christbaumkugeln mit Kindern gestalten - meinefamilie.at

Viel Freude beim Nachbasteln und Schmücken des Christbaums!

Und noch eine Empfehlung zum Schluss: Die braune Farbe haben wir aus Rot und Grün selbst gemischt. Ein tolles Buch über Farben, ihre Eigenschaften und was beim Vermischen passiert, ist Eva Hellers „Die wahre Geschichte von allen Farben. Für Kinder, die gerne malen.“ Eines meiner liebsten Kinderbücher überhaupt.

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Agnes Rehor

    Ich bin Kindergarten- und Hortpädagogin und habe Diätologie studiert. Seit 2013 bin ich verheiratet und habe zwei kleine Kinder. Mit meiner Familie wohne ich derzeit in Wien, träume aber vom Haus am Land – am Balkon übe ich fleißig das Gärtnern. Außerdem koche ich mit Begeisterung und liebe - nicht nur in der Küche - unkonventionelle Ideen.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at