27. März 2020

9 Bastel-und Spielideen für kleine Kinder

bastel undspielideenfürkleinekinder

Wie überbrückt man die Zeit, wenn Kindergarten und Krabbelgruppe geschlossen haben und alle sonst so attraktiven Ausflugsziele gemieden werden müssen?

Neben einem täglichen Spaziergang, Mittagsschlaf und Frühstück, Mittag- und Abendessen bleibt viel freie Zeit, die wir vorzugsweise mit lesen, spielen und basteln überbrücken.

Bastelideen

#1 Bunte Hasen

9 bastel-und spielideen für kleine kinder

Wir haben in den letzten Tagen eine ganze Armee an kleinen, bunten Hasen gebastelt. Das Zubehör dürfte jeder zuhause haben bzw. sollte sich leicht organisieren lassen.

Leere Klopapierrollen

Wasserfarben, Bunt- oder Filzstifte zum Bemalen der Rolle

Tonpapier oder farbigen Karton

Schwarzer Filzstift für die Nase, Augen und Schnurrbarthaare

Etwas Watte oder auch ein Watte-Pad als Schwanz und Nase für das Häschen

Klebstoff

So wird’s gemacht:

Klopapierrolle in der Farbe der Wahl bemalen, Hasenohren ausschneiden, Hasenschwänzchen aus Watte zu einer Kugel formen. Wenn die Wasserfarbe getrocknet ist, die Ohren und die Blume aufkleben, Gesicht aufmalen.

Apropos Klopapier! Bei den Kindern sind Toilettenpapiere in den Farben lila und türkis gerade der Renner. Vorzugsweise werden sie als Bastelmaterial gehortet und sind als Klopapier deutlich weniger attraktiv.

#2 Frühlingsbilder mit Schmetterlingen und Blumenwiese

bastel- und spielideen für kleine kinder

Wir haben daraus Frühlingsbilder mit Schmetterlingen und Blumenwiese gebastelt. Ein Blatt lila Klopapier wurde in der Mitte umgedreht (formt so zwei Flügel) und mit Mask-tape auf einem weissen Papier befestigt (Tixo oder farbiges Isolierband tut es auch). Das Mask-Tape hält nicht nur das Papier am Platz, es stellt gleichzeitig den Körper des Schmetterling da und kann mit einem Gesicht und Flügeln verziert werden.

#3 Selbst gestaltetes Puzzle

bastel- und spielideen für kleine kinder

Dazu braucht man:

Mehrere Din A4 Zettel

Bunt- oder Filzstifte

Einen Karton (Im Notfall genügt die Rückseite einer leeren Cornflakes Packung)

Klebstoff

Die Kinder oder die ganze Familie malen zusammen ein schönes Bild. Dieses wird auf einen Karton geklebt und zerschnitten. Für die Zweijährige habe ich das Bild in nur wenige Stücke zerteilt, das Bald-Schulkind kann schon Puzzle mit mehreren Teilen legen.

#4 Verkleiden

Kostüme werden in der Familie gemeinsam zusammengesucht. Sollte dann etwas Essentielles fehlen, z.B.: die Krone für eine Königin, so wird diese gebastelt.

Der Profi hat natürlich ein goldenes Papier, einen Glitzerkarton oder Moosgummi zuhause, zur Not geht aber auch ein Stück Alu-Folie. Fehlt das Gummiband so rate ich dazu, eines zu nehmen, das den Bund Frühlingszwiebeln oder Spargel zusammen gehalten hat.

#5 Einkaufen

Kinder spielen unglaublich gerne „einkaufen gehen“, zumindest meine beiden. Oft sind aber die gewünschten Waren nicht als Spielzeug zuhause und lassen sich im Moment nicht ohne großen Aufwand besorgen. Wir haben improvisiert und aus den wöchentlichen Prospekten, die als Postwurfsendungen im Briefkasten landen, Lebensmittel ausgeschnitten. Für die bessere Haltbarkeit werden sie auf Karton geklebt. Das Sortiment des Kinder-Supermarktes lässt sich damit fast unbegrenzt erweitern.

#6 Selbst gestaltete Stadt

Wir haben mehrere Din-A4 Zettel zu einem großen Plan zusammen geklebt und dann durfte jedes Familienmitglied aufmalen, was es sich für eine Stadt wünscht. Straßen, Häuser, Spielplätze, Parks, ganze Wälder, einen Tierpark – die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Das eigentlich Ziel war es, ein Straßennetz für die Matchbox-Autos zu gestalten. Aber wir hatten schon beim Zeichnen so viel Spaß, dass das irgendwann in den Hintergrund geriet.

#7 Kugelbahn aus Klopapierrollen und Küchenrollen

Wenn die ganze Familie zuhause ist, fallen eine Menge leere Küchenpapier-Rollen und Klopapier-Rollen an. Diese aneinander geklebt ergeben eine tolle Kugelbahn. Natürlich können die einzelnen Rollen vorher bemalt werden.

Einziger Nachteil: So eine Kugelbahn verschlingt Unmengen an Tixo und Paketklebeband. Es empfiehlt sich, den Bestand vorher zu prüfen.

#8 Wasserspiele machen Spaß

Meine Kinder lieben pritscheln. Egal ob im Sommer im Schwimmbad, im Planschbecken oder in der Badewanne. Das mache ich mir zu Nutze, indem ich ihnen immer wieder neue Schüttspiele anbiete. Am Besten in der Badewanne oder am Fliesenboden in Bad oder Küche. Wir breiten ein Handtuch auf und füllen unterschiedlich große Gefäße mit Wasser.

Manche davon kann man mit Lebensmittelfarbe oder zur Not auch mit Wasserfarben einfärben und beobachten, was passiert, wenn verschiedene Farben zusammen kommen. Rot und blau wird lila, gelb und blau wird grün.

Nicht nur Wasser lässt sich prima hin- und herschütten. Auch trockene Linsen, Reis, Couscous, im Herbst gesammelte Kastanien oder kleine Steine bieten sich an.

#9 Gegenstände ertasten

Mama legt ein paar Dinge unter ein Handtuch oder einen Schal, die Kinder müssen nur durch Ertasten herausfinden, welche Gegenstände es sind.

Was fehlt?

Einige Gegenstände werden auf einem Teller arrangiert. Für die Zweijährige nehmen wir immer nur zwei oder Drei dinge, für die Fünfjährige dürfen es ruhig mehr sein. Dann verlässt einer der Spieler den Raum, ein Gegenstand wird weggenommen. Wenn der Spieler zurückkehrt, muss er nun erraten welcher Gegenstand fehlt.



EIN ARTIKEL VON
  • Vera Ortner

    Ich bin verheiratet und Mama von zwei wundervollen Töchtern. Wenn ich nicht gerade für eine Salzburger Tageszeitung arbeite, versuche ich viele fröhliche Stunden mit den Mädels zu verbringen und mich gleichzeitig im Alltagschaos nicht entmutigen zu lassen. Daran werde ich die Internetgemeinschaft und unser Bloggernetzwerk gerne Teil haben lassen.


Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

meinefamilie.at ✰