22. Juli 2016

Willkommensgruß basteln – individuell mit Naturmaterialien

Willkommensgruß basteln - meinefamilie.at

Mit einfachen Naturmaterialien einen Willkommensgruß für die Haustüre basteln. Hier unsere Anleitung.

Das skandinavische Design mag ich ganz besonders. Die Schlichtheit, die hellen Farben kombiniert mit Naturmaterialien finde ich ausgesprochen hübsch. Davon inspiriert habe ich für unsere Haustüre einen kleinen Willkommengruß gebastelt, der entweder ganz schlicht bleiben oder mit dem einen oder anderen Dekoelement aus der Natur oder mit Basteleien der Kinder erweitert werden kann.

Willkommensgruß basteln: die schlichte Variante

Über Dampf formen - meinefamilie.at Das benötigst du:
•    Für das Herz: Weidenäste oder Dekostäbe, Faden nach Wahl
•    Für die Deko: individuell, hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

1)  Weidenäste in Form bringen

Meine Basis waren Äste (in Weidenoptik, ich denke es waren keine echten), die ich einst für die Bodenvase gekauft, aber keine Verwendung mehr dafür hatte. Meine Dekoäste waren lang und spiralförmig, daher habe ich (bzw. mit Freund) diese über Dampf in Form gebracht. So lassen sich die Äste besser biegen ohne zu knicken.

Herzen formen - meinefamilie.at2) Herz formen

Für je eine Herzhälfte haben wir drei Äste in Form gebracht, ineinander verwoben und jeweils an den Enden zusammengebunden.
Nach sechs gebogenen Ästen war das Herz fertig.

Nebenbei: Statt dem Herz kann so natürlich auch ein Kranz geformt und gebastelt werden.

Zu Ostern könnte alles ovalförmig werden – in Ei-Form.

 

  pf_deko53) Individuell gestalten

Der Fantasie sind nun keine Grenzen gesetzt. Je nach Jahreszeit lässt sich das Herz gut anpassen, etwa mit getrocknetem Lavendel, der nun blüht, oder im Herbst mit Hagebutten-Zweigen.

Ich habe es fürs Erste schlicht gelassen und nur ein Schildchen angebracht, das ich aus meinem Dekofundus habe.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Petra Pfeiffer

    Im (Online)-Marketing ist beruflich meine Kreativität gefragt und auch privat lebe ich sie gerne aus – etwa beim Dekorieren unserer Wohnung. Inspiration hole ich mir dabei in der Natur oder auf Reisen in aller Welt. Es freut mich, dass ich hier meine Ideen teilen darf und so wiederum andere begeistern kann.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at