27. Januar 2015

Hipp Baby-Gläschen Upcycling


Hipp Baby-Gläschen müssen nicht in den Müll wandern. Man kann mit wenig Aufwand tolle Sachen daraus basteln.

Nachdem ich bis heute die Beikost für meinen achtmonatigen Feinschmecker selten durch eigene Kochkreationen herbei zaubere, sondern eher dazu tendiere, dies durch einen schnellen Griff ins Regal zu erledigen, verfüge ich nun über eine große Anzahl an leeren Hipp Gläschen, die nun auf der Suche nach dem Sinn ihrer Existenz sind. 😉

Da sich die Gläschen ja leider nach dem ersten Öffnen nicht mehr richtig zuschrauben lassen, sind die Möglichkeiten etwas begrenzt. Aber ich habe mir hier zwei Dinge überlegt, wie man den Gläschen einen neuen Nutzen geben kann und bei meinem nächsten Beitrag werde ich mich dann den Gläschen-Deckeln widmen.

Notwendige Utensilien

  • Jute Garn
  • leere Hipp Gläschen (der Inhalt muss zuvor vom Nachwuchs genossen werden, anschließend nimmt man das Etikett ab, steckt das Gläschen in den Geschirrspüler und fertig; falls dennoch Klebstoff vom Etikett übrig ist lässt sich dieser mit Nagellackentferner beseitigen)
  • kleine Sukkulenten Pflanzen
  • Spitze oder selbstklebende Samtbordüre (die gibt es zum Beispiel bei Libro)
  • alte Adventkranzkerzen
  • Zahnstocher
  • Tixo/Klebeband
  • Kleber

Hipp Baby Gläschen-Windlicht

Wenn du, so wie ich, noch die alten Adventkranzkerzen herumliegen hast und nicht weißt was du mit ihnen anfangen sollst, weil sie so allein ohne Kranz nicht gerade vor Schönheit strotzen, habe ich hier die perfekte Lösung.

Man legt die Kerzenstumpen in ein Wasserbad, so wie man es auch beim Schokolade schmelzen macht, und wartet bis sie ganz flüssig sind. Den Docht fischt man sich aus dem flüssigen Kerzenwachs, weil diesen kann man ja einfach wiederverwenden (vorausgesetzt ihr habt nicht allzu fleißig Lieder beim Adventkranz gesungen, sodass er schon zu weit runtergebrannt ist). Man schneidet einfach das schwarze verbrannte Stück ab und schon ist er wie neu.

Nun nimmt man den Docht und fixiert ihn mit einem Streifen Tixo an einem Zahnstocher. Diesen legt man quer über die Glasöffnung und gießt nun das flüssige Wachs hinein.

Sobald das Wachs getrocknet ist, klebt man noch die Spitze um das Glas und bindet mit Jute eine Masche um den oberen Rand. Et voilà, fertig ist ein hübsches Hipp Baby Gläschen Windlicht 🙂

P.S. Wenn ihr keine Adventkranzkerzen mehr habt könnt ihr stattdessen auch einfach ein Teelicht verwenden.

Hipp Baby Gläschen- Minitopfpflanze

Für diese Upcycling-Idee nimmt man den Kleber und streicht ihn 1-2 cm breit auf den oberen Rand des Gläschens. Nun nimmt man den Garn und wickelt ihn um den Bereich des Gläschens, wo man den Kleber aufgetragen hat. Dies wiederholt man, bis das ganze Gläschen mit Jute umwickelt ist.

Nun gibt man die Pflanze ins Gläschen und als letztes klebt man noch einen Streifen weiße Spitze aufs Gläschen. Dies macht man erst zum Schluss, um zu vermeiden, dass diese von der Erde verschmutzt wird.

Die Succulenten Pflanzen sind besonders empfehlenswert, weil sie über ein internes Wasserreservoir verfügen und dadurch auch längere Trockenperioden gut überstehen. Genau das richtige also für Mamis die genug um die Ohren haben und hin und wieder das gießen vergessen 😉

P.S. Diese beiden Upcycling Ideen eignen sich auch perfekt als kleines Geschenk oder Mitbringsel.

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Katharina Fleckenstein

    Ich bin glückliche Vollzeit-Mami und neben meiner großen Liebe für meine Familie habe ich auch eine große Leidenschaft und Faszination für Kreatives. Eigentlich bin ich gelernte Ergotherapeutin, aber im Moment genieße ich die kleinen und großen Abenteuer mit meiner kleinen Familie.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at