9. Juni 2018

Frühlingsbilder fürs Zuhause


Nun ist es bald soweit und der Sommer ist offiziell da. Noch zeigt uns aber der Frühling seine ganze Schönheit, es grünt und blüht wohin man sieht. Eine herrliche Zeit. Auch im Haus kann man diese wundervolle Stimmung verbreiten.
Ich werde euch heute zeigen wie man mit oder ohne Kind Frühlingsbilder im Naturbilderrahmen basteln kann – und wie man daraus ein wunderschönes Geschenk für den Vatertag am Sonntag basteln kann!

TIPP! Außerdem können die Kinder so selbst oder auch mit Papa…ein tolles Muttertags Geschenk basteln, mit oder ohne persönlichen Foto der Familie/ des Kindes.

Also, los geht’s…

Für die Bilder benötigt ihr folgendes Material und Werkzeug:

Material

  • Naturbast in beliebiger Farbe
  • Buntes Frühlingspapier
  • Kartonpapier:  12x (für 1 Bild 4x) Äste mit ca. 20 cm Länge und 1 cm Durchmesser
  • Bastelkleber bzw. Kleister
  • Schneide/ Bastelunterlage
  • Stanley Messer
  • Lineal
  • Lochzange

Und so geht’s …

Zuerst reißt ihr das Papier in kleinere Stücke.

Dann schneidet ihr euch die Graupappe/ den Karton mit dem Stanley Messer in die gewünschte Größe zu (z.B.17x17cm)

Frühlingsbilder fürs Zuhause - meinefamilie.at

Nun beginnt ihr die zerrissenen Stücke auf den Karton zu kleben.
TIPP! Ich habe dazu Handschuhe angezogen, so müsst ihr euch danach nicht den Kleber von den Fingern zupfen 😉

 

Frühlingsbilder fürs Zuhause - meinefamilie.at

Als erstes verteilt ihr den Kleber über den ganzen Karton und verstreicht ihn. Entweder mit den Fingern oder ihr benützt dazu einen Pinsel. In meinem Fall habe ich mit Handschuhen gearbeitet und den Kleber mit den Fingern verwischt. Für die Kinder ist es übrigens auch lustiger ohne Pinsel und noch dazu ein tolles Tast- Elebnis.

Dann wird das Papier auf den Karton gelegt.

Frühlingsbilder fürs Zuhause - meinefamilie.at

TIPP! Sucht euch zuerst aus euren zerrissenen Papierstücken
die Ecken und klebt diese zuerst auf, so habt ihr an den Ecken einen perfekten Abschluss.

Gebt beim Kleben immer wieder neuen Klebestoff über den ganzen Karton und verteilt diesen. So klebt das Papier gut und mit allen Ecken am Karton.
Der Kleber ist und bleibt durchsichtig und ist somit nach dem antrocknen nicht zu sehen.

TIPP VATERTAG:

Als Geschenkidee könnte man noch in der Mitte des Bildes ein Foto des Kindes/ der Familie miteinarbeiten!

Nun lasst ihr das Bild für ca. 2 Stunden oder gleich über Nacht trocknen. Währenddessen kann man auch schon den Rahmen für das Bild basteln. Dazu benötigt ihr nun den Bast und die Äste.

Für einen Rahmen benötigt ihr 4 Äste.
Legt nun die Enden der Äste so übereinander das ein Rahmen entsteht.

TIPP! Bevor ich die Äste mit den Bast zusammenbinde, lege ich zur Kontrolle ein Bild in die Mitte des Rahmen um zu sehen ob der Rahmen groß genug ist. Ich achte darauf, dass der Rahmen so gebunden ist das das Bild immer ca. 1-2 cm Abstand zum Rahmen behält. Später wird das Bild in den Rahmen gehängt!

Frühlingsbilder fürs Zuhause - meinefamilie.at

Nun binde ich die Enden der Äste zusammen. Wickelt den Bast kreuzweise um die zwei Äste damit diese nicht verrutschen können. Ich verknote den Bast dann so, dass die Enden noch lang genug sind um damit das Bild einzuspannen.

Sind die Bilder getrocknet könnt ihr mit der Lochzange an allen 4 Ecken ein Loch stanzen.

Durch die Löcher werden nun die Enden des Bastes, mit dem ihr die Äste zusammengebunden habt, gewickelt und ein Knoten gemacht. Und fertig ist unser Frühlingsbild im Naturbilderrahmen.

TIPP! Wenn ihr möchtet könnt ihr noch eine Schlaufe an dem Rahmen befestigen, um es später damit aufhängen zu können.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Nachbasteln =)
Eure Mia

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at