22. November 2016

Ideen für den Advent mit Kindern

Adventkalender Elternbrunch - meinefamilie.at

Doris Kloimstein erzählte beim Elternbrunch, warum wir Weihnachten feiern und brachte Anregungen für die Adventszeit mit Kindern mit – auch verpackt in einem Adventkalender. Hier ein kleiner Einblick.

Doris Kloimstein, Referentin beim Elternbrunch - meinefamilie.at

Doris Kloimstein zeigt das Jesuskind in der Krippe: “Das Weihnachtsfest ist das Geburtstagsfest Jesu!”

Doris Kloimstein bezeichnet sich selbst als “Christmas Granny”, die seit mittlerweile fünf Jahren mit ihrem selbst entwickelten Adventkalender “auf Tour geht”, erzählt sie beim meinefamilie.at-Elternbrunch am 22. November 2016. Ein Adventkalender mit demselben Ziel wie ihr Impuls beim Brunch: Ideen für die Advents- und Weihnachtszeit mit Kindern zu vermitteln.

Zuerst steht die Frage im Raum: Was feiern wir eigentlich zu Weihnachten? Wir feiern Geburtstag! “Sie wissen, die Geburt eines Kindes ist eine wunderschöne Sache”, knüpft Kloimstein an den Erfahrungen der Eltern an, “Geburtstag zu feiern auch”. So feiern wir zu Weihnachten den Geburtstag Jesu, den Geburtstag von Gott selbst, der

Elternbrunch - meinefamilie.at
Teilnehmerinnen beim Elternbrunch

Mensch geworden ist. Und er ist ganz bescheiden in einem Stall auf die Welt gekommen, “warum eigentlich nicht in einem Palast?”, fragt Doris Kloimstein in die Runde. Eine Mutter weiß die Antwort: “Weil ihn sonst keiner aufgenommen hat.”

Doris Kloimstein, Elternbildnerin in der Diözese St. Pölten, hat Materialien mit, mit denen der Hintergrund des Weihnachtsfestes für die ganze Familie anschaulich wird: eine Krippe aus Karton oder Jesus und Maria-Figuren aus Stoff. Als sie die Jesus-Figur in der Krippe zeigt, regt sie die Eltern an: “Spüren Sie das nach: Gott ist so klein geworden wie ein Kind!”

Zusammenfassend sagt Kloimstein:

“Weihnachten ist kein Geschenke-Auspack-Kampf und auch kein Anlass, um sich in der Küche zu überfordern, sondern es ist das Geburtstagsfest Jesu.”

Rituale im Advent mit Kindern

Um sich in der Familie auf Weihnachten vorzubereiten, eignen sich Rituale in der Adventzeit.

  • Beim Adventskranz zusammensitzen und die Kerzen anzünden – sie stellen symbolisch dar, dass es immer heller wird, je näher das Christkind kommt.
  • Einen Stall aufstellen, in dem nach und nach Figuren dazukommen, bis beim Weihnachtsfest auch das Jesuskind dazukommt.
  • Eine Krippe für das Jesuskind betten, indem jeden Tag ein Strohhalm mehr hineingelegt wird.
  • Krippenfiguren aus Ton oder Salzteig selbst herstellen.

Adventkalender Elternbrunch - meinefamilie.atGeschichten, Ausmalbilder und Ideen für Aktivitäten in der Advents- und Weihnachtszeit enthält “Der besondere Adventkalender für die ganze Familie”. Einen kleinen Einblick in den Adventkalender kannst du hier downloaden: Geschichten und Ausmalbilder über den Stern von Betlehem, die Krippenfiguren, das Fest der heiligen Barbara und eine Idee, wie das Warten schneller vergeht.

Geschichten und Ausmalbilder downloaden

Den Adventkalender kannst du auch bestellen:

Pastorale Dienste, Bereich Familie der Diözese St. Pölten
E: familie@kirche.at
T: 02742 324 3342
9 Euro pro Stück

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at