21. Mai 2015

Smoothie-Variationen und Ideen


So ein Smoothie ist lecker, gesund und für wenig Geld leicht selbst zu machen. Wir stellen euch ein paar leckere Variationen mit Obst und Gemüse vor.

Smoothie – Obst und Gemüse im Mix

Seit ein, zwei Jahren ist der Smoothie aus unserem Sprachgebrauch und aus den Geschäften nicht mehr wegzudenken. Neben den abgepackten Fruchtsäften in kleinen Fläschchen gibt es auch immer mehr der sogenannten “Saftbars”, in denen Smoothies frisch und aus allen erdenklichen Obst-, Gemüse-, sowie Gewürzkombinationen zubereitet werden. Billig sind diese bunten Smoothie-Kreationen allerdings nicht. Ich persönlich war schon nach wenigen Versuchen auf den Geschmack gekommen und entschied mich nach einigem Hin und Her-Überlegen für einen Smoothie-Maker um wenige Euros. Kein Hochleistungsgerät, sondern ein billiger Mixer, der für meine Bedürfnisse voll und ganz ausreicht. Seitdem teste ich mich quer durch die Geschmackskombinationen und kann eines definitiv sagen: Ich hab in meinem ganzen Leben noch nie soviel Obst zu mir genommen.

Viel Obst, viel Geschmack

Schon als Kind hat mich der ganze Apfel oder die ganze Banane weniger gelockt haben als das aufgeschnittene Obst von Mamas Obstteller. Ratzfatz war der von mir und meinen Brüdern leer gegessen. Auch heute nehme ich mir nicht selten ein ganzes Stück Obst, aber aufgeschnitten ist es sofort aufgegessen. Mit Smoothies geht das noch einfacher und – das ist der meiner Meinung nach der größte Vorteil – es ergeben sich völlig neue Geschmackskombinationen. Ein weitere Pluspunkt: Sogar einem Gemüsemuffel wie mir kann man auf diesem Weg die eine oder andere Portion davon unterjubeln. Ein wenig frischer Spinat, die kleine Gurke, die so gut mit Minze harmoniert oder eine kleine Karotte, alles ist möglich.

Smoothie-Rezepte

Hier ein paar einfache Kombinationen für leckere Smoothies, die beliebig veränderbar sind. Ohne Probleme können sie mit einem Standmixer oder im Notfall sogar mit einem Pürierstab in einem hohen Gefäß hergestellt werden.

Ein Smoothie für den Frühling

Wenn draußen alles blüht und grünt habe ich lustigerweise oft Gusto auf Grünes. Ich bin kein Salatfan, aber jungen Spinat finde sogar ich lecker. In Kombination mit Apfel und Banane bildet er die Basis für viele meiner Smoothies. Zutaten: eine Hand Babyspinat, 1 Banane, 1 geschälter Apfel, einige Gurkenscheiben, Wasser. In Kombination mit: 1 kleinen Gurke, Minze, Litschis.Smoothie Frühling - meinefamilie.atSmoothie Frühling - meinefamilie.at

Ein Smoothie für den Sommer

Sommerzeit ist Beerenzeit, also Zeit für Erdbeeren, Himbeeren & Co. Alle gibt es frisch in großen Mengen, ohne dass sie per Flugzeug aus Übersee eingeführt werden mussten. Ein Tipp für die kühleren Jahreszeiten: Die meisten Beeren gibt es auch im Tiefkühlregel. Ich habe fast immer eine Packung gefrorener Himbeeren und Heidelbeeren in meinem Tiefkühler. Zutaten: 1 Hand voll Beeren nach Wahl, 1 Banane, 1 geschälter Apfel, Zitronensaft, Wasser und Eiswürfel!

Smoothie Sommer - meinefamilie.at Smoothie Sommer - meinefamilie.at

Ich wurde schon mehrmals gefragt, ob meine Beerensmoothies denn nicht mit Milch sind? Nein – gerade wenn eine Banane im Rezept ist, reicht Wasser zum Aufgießen. Natürlich kann man auch mit Milch oder Joghurt mischen, doch so ist es Obst pur.

Ein einfacher Smoothie für den Sommer: eine kernarme Wassermelone und ein wenig Minze und Eiswürfel in den Mixer. Das ist unglaublich lecker und erfrischend.

Ein Smoothie für den Herbst

Im Herbst wenn es kühler wird, wird auch die Auswahl der Früchte kleiner. Dafür sind die Äpfel reif und die Heidelbeeren frisch. Daher mein Favorit der Heidelbeersmoothie: Zutaten: 1 Hand voll Heidelbeeren, 1 Banane, Zitrone, 1 geschälter Apfel. Wer sie zur Hand hat, dem empfehle ich, Minzblätter oder Zitronenmelisse dazuzugeben. Ich finde, vor allem Minze wertet viele Obstkombinationen auf.
Smoothie Herbst - meinefamilie.atSmoothie Herbst - meinefamilie.at

Ein Smoothie für den Winter

Im Winter sehne ich mich besonders nach Sonne und Früchten. Gleichzeitig will ich viel Obst gerade nicht essen, aber ein toller Smoothie ist ein Mandarinen- oder Orangensmoothie. Zutaten: 1-2 gut geschälte Mandarinen, 1 geschälter Apfel und Zimt. Optional kann man – wie schon bei vielen Kombinationen – eine Banane dazugeben. Ist in diesem Fall aber gar nicht nötig.

Smoothie Winter - meinefamilie.atSmoothie Winter - meinefamilie.at

Mein grüner Smoothie

Und zu guter Letzt mein grüner Smoothie und allzeitiger Lieblingskandidat: Zutaten: 1 Banane, 1 geschälte Birne, 1 kleine Gurke, viel Minze, 1 Scheibe Zitrone.

Smoothie - meinefamilie.atSmoothie - meinefamilie.at

Ich liebe den frischen minzigen Geschmack. Optional gebe ich gerne noch Litischi oder, wenn ich faul bin, Litschisaft dazu. Das rundet den Smoothie hervorragend ab.

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Katharina Spörk

    Lesen und Schreiben – meine zwei Leidenschaften zu vereinen, war immer ein großer Wunsch. Seit acht Jahren ist es auch mein tägliches Tun: als Redakteurin bei der Erzdiözese Wien. Das Arbeiten im Web fasziniert mich, die redaktionelle Mitarbeit für meinefamilie.at ist jetzt die Zugabe.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at