12. August 2015

Gesundes mit Eierschwammerln


Eierschwammerl lassen sich zu einer Vielzahl von feinen Gerichten verarbeiten und sind noch dazu ein wahres Kraftpaket an gesunden Nährstoffen.

Jetzt ist es wieder bald soweit, dass einem beim Waldspaziergang dieser unwiderstehliche Duft nach Eierschwammerl in die Nase fährt. Diese köstliche Schwammerlsorte ist bei Jung und Alt beliebt und lässt sich zu einer Vielzahl von feinen Gerichten verarbeiten. Der unverkennbare gold-gelbe Pilz ist ein wahres Kraftpaket an gesunden Nährstoffen. Ein hoher Vitamin-D-Gehalt, Eiweiß und Eisen machen den Eierschwammerl, oder manche kennen ihn auch unter dem Namen Pfifferling, zu einem sehr gesunden Lebensmittel. Bei einem sehr niedrigen Kaloriengehalt von gerade einmal 15 kcal auf 100g sind die Eierschwammerl auch bei figurbewussten Menschen besonders beliebt.

Natürlich gibt es viele weitere köstliche Speisepilze und Schwammerl, die supergut schmecken wenn die richtige Zubereitung angewendet wird. Die Köstlichkeiten aus dem Wald, sind wahre Gaumenfreuden für die ganze Familie.

Vor allem Kinder lieben die Kombination aus Eierschwammerln und Nudeln. Gerne wird auch die Variation mit Semmelknödel und Eierschwammerl-Soße gewünscht. Dazu gibt es dann einen grünen Salat und fertig ist ein schnelles Mittagessen, bei dem garantiert alle Teller leer gegessen werden.

Pasta mit leichter Eierschwammerlsauce (4 Personen)

  • 500g Pasta (Linguine eignen sich besonders gut)
  • 400g geputzte Eierschwammerl
  • 2 Schalotten
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • 250ml leichten Schlagobers zum Kochen (15% Fett)
  • Salz, Pfeffer und Muskat zum Abschmecken
  • 2 EL Olivenöl

In einem großen Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen und die Linguine nach Anweisung auf der Packung gar kochen. Nicht vergessen, Salz in das Kochwasser zu geben. Die sauber geputzten Schwammerl werden etwas klein geschnitten, diese Arbeit kann gut von Kindern durchgeführt werden, wenn diese schon an den Umgang mit Messer und Brettchen gewohnt sind. In einer großen Pfanne mit hohem Rand werden die kleingeschnittenen Schalotten in Olivenöl angedünstet, bis diese glasig sind. Dann gibt man die Eierschwammerl hinzu und lässt diese kurz bei großer Hitze mitbraten. Anschließend sofort die Hitze reduzieren und mit dem flüssigen Schlagobers aufgießen. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer (frisch aus der Mühle) und etwas Muskat würzen.

Ein weiterer Tipp

Eine feine Note ergibt sich auch, wenn man einen Schuss trockenen Weißwein in die Schwammerlsoße gibt. Wenn allerdings Kinder mitessen, kann man darauf getrost verzichten oder einfach ein wenig Apfelessig verwenden. Diese Säure passt auch sehr gut. Die leichte Sahne-Schwammerlsoße noch ca. eine Minute aufköcheln lassen. Dann die in der Zwischenzeit al dente gekochten Linguine abgießen und noch heiß unter die Soße mischen. Die frische, klein gehackte Petersilie darüber streuen und sofort ab damit auf den Tisch. Guten Appetit!

Weitere köstliche Eierschwammerl-Rezepte, die einfach in der Zubereitung sind und bestimmt schmecken



EIN ARTIKEL VON
  • Gutekueche.at

    Gutekueche.at, das Gourmet-Portal Österreichs, ist mit seinem Team bemüht, mit einzigartigen Rezepten und den besten Restaurants und Winzern ein aufregendes Geschmackserlebnis zu bieten – mit interessanten Informationen zum Thema Kochen, Ernährung, Genuss und Haushalt.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at