4. September 2017

Gemüse einlegen und haltbar machen

Gemüse einlegen - meinefamilie.at

Um einen Vorrat an Gemüse anzulegen, eignet sich das Einwecken hervorragend. Gemüse einlegen in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Diese Einkochmethode ist völlig unkompliziert und macht Lebensmittel viel länger haltbar. Auch die Zutaten hat man so gut wie immer zuhause. Schon bei der Ernte können Kinder mithelfen und das Gemüse anschließend in das Glas schichten. Dann kommt nur noch der Einkochsud ins Glas, luftdicht verschließen und schon hat man sein eigenes Einkochglas zubereitet.

Zutaten fürs Einmachen

Für ein 1-Liter-Einweckglas benötigt man folgende Zutaten:

  • 500 g Pfefferoni (mild, mittelgroß)
  • 350 ml Wasser
  • 200 ml Essig (Weisswein- oder Apfelessig)
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Kristallzucker
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 Stk. Lorbeerblatt
  • 2 Stk. Knoblauchzehe (geschält)

Gemüse einlegen: Schritt für Schritt

Zuerst wird das Einweckglas sterilisiert. Dabei einen großen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Das Glas nun für 3-5 Minuten im Wasser auskochen. Anschließend vorsichtig aus dem Wasser nehmen und trocknen lassen.

Pfefferoni waschen und mit einem Küchenpapier abtupfen. Anschließend die Pfefferoni ins Glas schichten. Dabei können Kinder hervorragend helfen.

Tipp: Dieses Rezept kann man auch mit Gemüse wie Zucchini, Kürbis, Zwiebel oder Knoblauch versuchen.

In  einem Topf  Wasser und Zucker zum Kochen bringen. Solange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Essig, Öl, Salz, Pfefferkörner, Lorbeerblatt und Knoblauch zufügen. Alles ca. drei bis fünf Minuten köcheln lassen.

Das Lorbeerblatt aus dem Sud entfernen. Den noch heißen Einkochsud über das Gemüse gießen und darauf achten, dass die Pfefferoni komplett mit dem Sud bedeckt sind.

Gemüse einlegen - meinefamilie.atDas Einweckglas sofort luftdicht verschließen, auskühlen lassen und an einem kühlen Ort lagern.

Jedes Glas kann zusätzlich mit einem Etikett versehen werden, dass die Kinder nach Lust und Laune bunt bemalen können.

Weitere Einkoch-Rezepte

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Gutekueche.at

    Gutekueche.at, das Gourmet-Portal Österreichs, ist mit seinem Team bemüht, mit einzigartigen Rezepten und den besten Restaurants und Winzern ein aufregendes Geschmackserlebnis zu bieten – mit interessanten Informationen zum Thema Kochen, Ernährung, Genuss und Haushalt.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at