2. Mai 2017

Tiramisu in der Erdbeerversion

Erdbeer-Tiramisu - meinefamilie.at

Das Erdbeer-Tiramisu sieht grandios aus und eignet sich auch als tolle Überraschung zum Muttertag!

Als König der Desserts gilt weithin das Tiramisu. Die aus Italien, genauer Venetien, stammende Nachspeise ist eine geschichtete Süßspeise. Übersetzt bedeutet „Tiramisu“ so viel wie „zieh mich hoch“, was dem leckeren Genuss dieses Desserts sicherlich leicht gelingen kann. Tiramisu ist absolut vegetarisch und schmeckt herrlich cremig. Die Zubereitung an sich dauert nicht so lang wie man zuerst vermutet. Kinder können bei diesem Tiramisu in der Küche toll helfen. Einzuplanen ist eine Kühlzeit von ca. 6 Stunden.

Zutaten für acht Portionen Erdbeer-Tiramisu

  • 40 Stk Biskotten
  • 1000 g Erdbeeren
  • 500 g Magertopfen
  • 750 g Mascarpone
  • 120 g Staubzucker
  • 0.5 Stk Zitrone (Saft)

Zubereitung des Erdbeer-Tiramisus

Als Erstes die Erdbeeren vom Grün befreien, waschen und in eine Schüssel geben. 8 Stück Erdbeeren für die Deko bereit stellen. Die Zitrone auspressen und den Saft über die Erdbeeren gießen. Staubzucker zufügen und alles mit einem Pürierstab pürieren. 1/3 der Erdbeermasse beiseitestellen. Mascarpone mit dem Topfen verrühren und die Erdbeermasse unterheben.

Viel Freude werden Kinder daran haben, im Folgenden die Biskotten in die Form zu geben. Dabei wird die erste Schicht gebildet.

Die Biskotten in eine rechteckige, hohe Form zB.: (30 x 21 x 6 cm) schichten. Nun die Topfen-Erdbeermasse über die Biskotten streichen, bis keine Biskotten mehr zu sehen sind. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis alle Biskotten und die Creme aufgebraucht sind. Darauf achten, dass mit der Creme abgeschlossen wird.

Jetzt nur noch die übrige Erdbeermasse über die Creme geben. Für 5 bis 6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Währenddessen die 8 Stück Erdbeeren in kleine Stücke schneiden.

Nach der Kühlzeit das Tiramisu portionsweise aufschneiden, mit einem Tortenheber aus der Form geben. Die einzelnen Stücke auf vorbereitete Tellern geben, mit den Erdbeerstückchen garnieren und servieren.

Weitere Tiramisu-Rezepte



EIN ARTIKEL VON

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at