5. Oktober 2018

Herbstzeit ist Kürbiszeit: Kürbis-Nudel-Auflauf

kürbis-nudel-auflauf - meinefamilie.at

Der Herbst ist da und die Felder tragen Früchte. Zum klassischen Herbstgemüse gehört auch der Kürbis, welcher mit vielen schmackhaften Sorten lockt. Kindersichere Rezepte sorgen dabei für Abwechslung auf dem Teller.

Aus dem ursprünglich mittelamerikanischen Gewächs lassen sich delikate Rezepte zaubern. So wie unser Kürbis-Nudel-Auflauf.

Zutaten für 2 Portionen

  • 250 g Nudel
  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 3-5 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Bergkäse
  • 2 EL neutrales Öl
  • Salz, Pfeffer,
  • edelsüße Paprika nach Belieben
  • 40 g Butterschmalz
  • 40 g Weizendunst (doppelgriffiges Mehl)
  •  500 ml Milch
  •  150 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220° vorheizen. Wird das Rezept mit Kindern zusammengekocht, kann man gemeinsam die richtige Temperatur einstellen und sie darauf achten lassen, wann das Licht die richtige Temperatur anzeigt.
  2. Die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest garen, abseihen und beiseite stellen.
  3. Kürbis mit Schale in 1 cm große Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in 0,5 cm lange Stücke schneiden. Kinder, die schon mit einem Messer umgehen können, können diesen Job übernehmen.
  4. Jetzt das Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Die Kürbisstücke in die Pfanne geben und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und paprizieren. Unter andauerndem Rühren das Gemüse 3-5 Minuten garen. Auch hier können die Kleinen wieder kräftig mithelfen und unter Aufsicht das Gemüse rühren. Nun die Frühlingszwiebel zufügen und kurz mitschwenken.
  5. Jetzt etwas Wasser (Ca. 100 ml) zugiessen und alles 3-4 Minuten bei offenem Deckel garen. Anschließend das Ganze vom Herd nehmen und warm halten.
  6. In einem weiteren Topf  die Butter schmelzen. Kinder können sie in den Topf geben und sobald sie geschmolzen und leicht gebräunt ist, den Weizendunst hinzugeben.
  7. Jetzt die fertige Gemüsebrühe und die Milch hinzugeben. Hierbei heißt es wieder kräftig Rühren für die Kleinen.
  8. Alle vorbereiteten Zutaten zusammen in eine Auflaufform geben und vermengen. Die Kleinen können anschließend den Käse darüber streuen und nach 25 Minuten bei 200 ° Umluft überbacken.

Fazit

Wer seinen Kindern den Spaß am Kochen und an einer abwechslungsreichen Küche vermitteln möchte, der sollte sie ganz einfach mit einbeziehen. So lernen die Kleinen alle Zutaten kennen, werden geistig und motorisch bei Hilfstätigkeiten gefördert und danach schmeckt es gleich doppelt so gut.

Weitere Kürbis-Rezepte finden Sie hier

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Gutekueche.at

    Gutekueche.at, das Gourmet-Portal Österreichs, ist mit seinem Team bemüht, mit einzigartigen Rezepten und den besten Restaurants und Winzern ein aufregendes Geschmackserlebnis zu bieten – mit interessanten Informationen zum Thema Kochen, Ernährung, Genuss und Haushalt.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at