9. Dezember 2014

Zusammenhalt in der Familie fördern


Der Zusammenhalt in der Familie ist das wichtigste für ein harmonisches Miteinander. Durch das WIR Gefühl werden auch schwierige Zeiten einfacher gemeistert.

Ein gemütliches und schönes Zuhause gehört für mich zu den wichtigsten Dingen im Leben. Das wichtigste dafür ist meiner Meinung nach ein harmonisches und friedliches Miteinander – oft muss man dafür arbeiten (will nicht sagen kämpfen) aber es lohnt sich! Oft sind es – wie sonst auch – die kleinen Dinge, die es ausmachen.

Ich habe mich an meine berufliche Erfahrung in der Privatwirtschaft erinnert: Wie oft gab es Mitarbeitertage, gemeinsame Treffen mit Aktivitäten, Sportclubs und vieles mehr. Das half uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern uns besser kennenzulernen und so auch im Arbeitsalltag besser zusammenzuarbeiten.

Weshalb nicht so etwas auch in der Familie? Klar muss man sich zusammensetzen, gemeinsame Ziele und Strategien besprechen, aber nur so kann man ein WIR-Gefühl entwickeln. Dieses WIR-Gefühl hilft dann auch in Zeiten, in denen es nicht so rund läuft, es eventuell Konflikte oder andere Schwierigkeiten gibt. Hier also 3 Tipps die den Zusammenhalt in der Familie stärken.

Familien-Hobby

Ein gemeinsames Hobby schweißt zusammen. Suchen Sie sich daher ein oder zwei Aktivitäten, bei denen die gesamte Familie teilnehmen kann – auch gemeinsame Ausflüge gehören dazu! Sind die Kinder alt genug, können sie in diese Entscheidung einbinden. Wichtig ist, dass die ganze Familie Spaß hat. Das Wochenende bietet sich natürlich dafür an – es sollte auch der Familie gehören.

Zur Erinnerung: das Familientagebuch

„Fotos, Fotos, Fotos“ ist das Motto für das Familientagebuch. Gemeinsame Aktivitäten aber auch Situationen im Alltag geraden schnell wieder in Vergessenheit, wenn man sie nicht festhält. Wir lassen die schönsten Fotos ausarbeiten und kleben sie gemeinsam mit Eintrittskarten und anderen Broschüren unserer Ausflüge in ein Fotoalbum. Mitunter zeichnet unsere Tochter auch ein schönes Bild dazu! Diese Fotoalben werden von unseren Kindern immer gerne herausgeholt!

Zusammenhalt in der Familie zeigen

Klar – das Wochenende gehört trotz aller Pflichten im Haushalt der Familie. Aber auch die restliche Woche bietet einiges: Feste und Ausflüge im Kindergarten, später eventuell sportliche Aktivitäten der Kinder. Hier sind wir als Eltern immer dabei und stolz auf unsere Kinder. Wir machen viele Fotos und loben sie auch kräftig. Selbstverständlich „übersehen“ wir dabei etwaige Missgeschicke in diversen Aufführungen.

Ich bin IMMER bei Kindergartenfesten dabei! So bin ich auch schon einmal zu einer beruflichen Sitzung am Abend zu spät gekommen, weil ich zuvor noch auf der Adventfeier in der Krippe meines Sohnes war.

Mehr zu harmonisches Familienleben: Familienregeln helfen der Harmonie

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Antonia Indrak-Rabl

    Als Mutter von zwei Kindern kenne ich den Familienalltag gut. Es freut mich, meine persönlichen Erfahrungen hier teilen zu können – auch wenn es „nur“ das Gefühl ist, „dass es woanders genauso zugeht“. Meine Leidenschaft für Familie setze ich als Geschäftsführerin des Katholischen Familienverbandes Wien auch beruflich um.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at