19. März 2018

Achtsames Essen im Kindesalter- Herausforderungen in der heutigen Zeit

Achtsames Essen im Kindesalter- Herausforderungen in der heutigen Zeit - meinefamilie.at

Das Essverhalten der Kinder prägt auch deren Leben im Erwachsenenalter. Psychische, körperliche und gesundheitliche Verfassung in der Jugend und im Kindesalter sind richtungsweisend für die spätere Gesundheit.

Herausforderungen in der „heutigen Zeit“

Ein Viertel der Kinder in Österreich ist laut dem österreichsichen Kinder- und Jugendgesundheitsbericht übergewichtig. Übergewicht ist ein Risikofaktor für Stoffwechselerkrankungen wie erhöhte Blutfette, erhöhter Blutzucker bis hin zur „Zuckerkrankheit“ (Diabetes Mellitus), Herz- Kreislauferkrankungen und viele mehr. Eine ungesunde Ernährung schlägt sich auf die Psyche und das Risiko für Depressionen durch sehr fettreiche und energiereiche Kost steigt. Wie geht man am besten mit den gesundheitlichen Herausforderungen um, wenn diesen Herausforderungen die des Alltags

Achtsames Essen im Kindesalter- Herausforderungen in der heutigen Zeit - meinefamilie.atgegenüberstehen? Hohe Anforderungen im Job und Privatleben führen dazu, dass der Alltag als sehr stressig wahrgenommen wird. Es bleibt oft wenig Zeit für die Zubereitung und das Essen. Auch Sokrates erkannte schon früh „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“. Diese Volksweisheit beschreibt, dass wir nicht nur Essen um den Hunger zu stillen, sondern auch um mit Emotionen (Trauer, Freude…) umzugehen. Vor allem in anstrengenden Lebensphasen greifen wir vermehrt zur ungesunden Kost.

Achtsames Essen

Gerade in unserer schnelllebigen Zeit ist es umso wichtiger, achtsames Essen in den Alltag zu integrieren. Achtsames Essen bedeutet:

  • bewusstes Essen
  • keine Verbote
  • kein Kalorienzählen

Achtsames essen bedeutet, das Essen bewusst wahrnehmen, genießen und sich selbst und sein Essverhalten zu beobachten.

Achtsames Essen umfasst folgende Fragen:

  • Wann esse ich?
  • Warum esse ich?
  • Was tut mir gut beim Essen?
  • Wann bin ich hungrig?
  • Wann bin ich satt?
  • Wo bin ich mit meinen Gedanken und Gefühlen, wenn ich esse?….
  • Achtsames Essen ist auch Essen mit mehr Genuss.

Tipps für die Integration der Achtsamkeit beim Essen in kleinen Schritten im Alltag.

  • Das Essen schön anrichten – das Auge isst mit.
  • Den Essplatz schön gestalten, damit man sich wohl fühlt.
  • Bewusst essen -Wie wirkt das Essen auf mich? Welche Farben nehme ich wahr? Wie riecht es? Wie schmeckt es?
  • Langsam Essen , mehrmals kauen, das Essen gut einspeicheln.
  • Nach ein paar Bissen das Besteck ablegen.
  • Nach der Hälfte der Mahlzeit in sich hineinhören: Bin ich noch hungrig bzw. ist mein Kind noch hungrig?
  • Bewusst einmal nicht aufessen.

Achtsame & gesunde Kost im Alltag

Essen ist ein Grundbedürfnis. Seien Sie für sich und Ihr Kind eine bewusste und gesunde Ernährung wert. Nehmen Sie sich Zeit fürs Essen und achten Sie auf die Qualität Ihres Essens.

Achtsames Essen ist eine Möglichkeit, den hektischen Alltag zu stoppen und sich eine Pause zu gönnen. Wir werden ruhiger und können für einen kurzen Zeitraum abschalten. Dadurch entspannt sich nicht nur unsere Psyche sondern auch unser Verdauungsapparat, welcher im Stress angespannt ist und verkrampft. Somit werden auch die Speisen besser verdaut und sind bekömmlicher.Achtsames Essen im Kindesalter- Herausforderungen in der heutigen Zeit - meinefamilie.at

Ein weiterer Effekt der Achtsamkeit beim Essen ist auch, dass wir die Selbstwahrnehmung erhöhen. Wir erlauben uns zumindest für ein paar Momente am Tag zur Ruhe zu kommen.

Die Auswahl der Kost, sowie das bewusste Essen bzw. sich Zeit nehmen für das Essen, wirken sich positiv auf Körper und Seele aus und somit auf Ihre Gesundheit und die Ihres Kindes. Wenn Ihr Kind von Anfang an lernt, bewusster mit den Speisen umzugehen, profitiert es auch im erwachsenen Alter davon. – Seien Sie es sich wert!

Eine sehr moderne Form des Achtsamen Essens ist das „clean eating“. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, am 5. und 12. April 2018 findet ein Doppelworkshop zum Thema Clean Eating  im Eltern-Kind-Familienzentrum in Haag statt.

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Martina Heigl

    "Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen" - frei nach diesem Zitat von Sokrates ist es mir als Diätologin ein Anliegen, gesunde Kost in den Alltag einzubauen. Das Ganze ohne Verbote aber mit viel Genuss.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at