12. Oktober 2018

Der Zauber von Musik

zauber von musik - meinefamilie.at

Kinder brauchen Musik. Sie fördert Phantasie und Kreativität, was wir unserem Kind gern ermöglichen wollten. Wir haben uns auf die Suche nach dem richtigen Instrument begeben und zählen nun ein Klavier aus dem Hause Blüthner neu zur Familie.

Spannende Wochen liegen hinter uns! Nachdem wir uns entschieden hatten, unser Kind musikalisch mit Klavierunterricht zu fördern und uns auf die Suche nach dem richtigen Instrument begaben, stießen wir auf das Blüthner Zentrum im 1. Bezirk. Nach einer eingehenden Beratung fiel unsere Wahl auf ein Einsteigermodell der Marke Irmler mit Silent System für geräuschloses Üben und wir waren nun gespannt, was als Nächstes auf uns zukommt. Schon wenige Tage nach dem Kauf wurde das Instrument zu uns geliefert. Die Entscheidung, wo es schlussendlich seinen Platz findet, war nicht ganz einfach. Die erste Wahl war das Zimmer unserer Tochter, aber was, wenn ein anderes Familienmitglied auf einmal sein Interesse am Klavier entdeckt? Nach längerem Überlegen und Möbelrücken stand der Platz fest – im Wohnzimmer sollte es für alle präsent zur Verfügung stehen.

Was für ein unglaublich neues Gefühl selber Musik zu machen.

Vier Wochen nach der Anlieferung kam ein Klavierstimmer und wir standen fasziniert um ihn und unser Instrument herum, dem der Techniker ganz neue Töne und Klangfarben entlockte. Wie wichtig es ist, sein Instrument regelmäßig zu warten, zumindest 2 Mal/Jahr, wurde uns spätestens jetzt klar. In Folge meldeten wir unsere Tochter Julia bei einer Musikschule ganz in der Nähe an und hatten uns dazu entschieden, ohne Druck abzuwarten wie sie ihre Leidenschaft fürs Musizieren entwickeln würde.

Es entwickelte sich gut, sogar sehr gut. Wir hatten offensichtlich ins Schwarze getroffen, auch mit der Klavierlehrerin, denn die Begeisterung, und somit der Einsatz kamen fast von selbst, und nach kurzer Zeit konnte sie bereits erste, kurze Stücke spielen, die sie zunächst schüchtern, dann aber mit Stolz präsentierte.

blüthner musik - meinefamilie.at

Bei der Vereinbarung zur Stimmung wurde meinem Mann und mir das Angebot gemacht, eine kostenlose Schnupperstunde in der Blüthner Klavierschule für Erwachsene auszuprobieren. Zunächst war ich etwas überfordert bei dem Gedanken zu meiner Familie und meinem Beruf auch noch zusätzlich ein Musikinstrument in mein Leben einplanen zu müssen. Passt das denn überhaupt zu mir, und schaffe ich das zeitlich alles? Aber nach ein paar Wochen des Nachdenkens packte mich meine Neugier schlussendlich doch und ich vereinbarte eine Schnupperstunde für meinen Mann und mich. Was für ein unglaublich neues Gefühl selber Musik zu machen. Perfektes Abschalten vom Alltag. Mein Mann wird nächste Woche seine erste Schnupperstunde ausprobieren. Und wir freuen uns schon auf viele unvergessliche Familienmomente beim gemeinsam Musizieren.

 

 

Entgeltliche Einschaltung

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Susanne Richter

    Projectmanagerin im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit, Mutter einer Tochter und verheiratet. Seit der Geburt unserer Tochter lernen mein Mann und ich die Welt wieder aus den Augen eines Kindes zu sehen, und entdecken sie dabei jeden Tag, auf wunderbare Art und Weise, neu.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at