28. Februar 2020

DIY Suppenwürze

diy suppenwürze

Für alle, die genau wissen wollen, was drinnen ist! Ideal um Salz zu sparen und auf Geschmacksverstärker und andere Zusatzstoffe zu verzichten. Das ist nicht nur gesund sondern erhält auch das Geschmacksempfinden.

Einziges Manko: Schnell geht es leider nicht! Daher immer eine große Menge verarbeiten damit man lange damit auskommt.

ZUTATEN:

1kg Suppengrün (Karotten, gelbe Rüben, Petersilienwurzel, Petersiliengrün, Sellerieknolle, Lauch)

2 große Zwiebeln

30g Knoblauch (wer möchte)

1 großer Bund Petersiliengrün

1 großer Bund Liebstöckel

5 Lorbeerblätter

20 St. Wacholderbeeren (ca 4g)

1/2 Teelöffel Pfefferkörner

1/2 Teelöffel geriebene Muskatnuss

30g Salz

ZUBEREITUNG: ca. 6,15 Stunden

1. Suppengrün, Zwiebel und Knoblauch schälen und klein raspeln bzw. schneiden (am besten und schnellsten mit einer Küchenmaschine).

diy: lustige pappteller-clownin

2. Liebstöckel und Petersiliengrün klein schneiden und zusammen mit Lorbeerblätter, Wacholderbeeren. Pfefferkörner und Muskatnuss hinzufügen.

3. Alles Vermengen und auf 2 Backblechen mit Backpapier gleichmäßig verteilen.

4. Nun alles bei 100°C für 6 Stunden im Ofen trocknen. Dabei einen Kochlöffel in die Ofentüre klemmen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

diy: lustige pappteller-clownin

5. Wenn alles richtig trocken ist, alles in einen Mixer oder Hexler umfüllen und pulverisieren.

6. Salz hinzufügen (Menge je nach Geschmack).

7. In ein sauberes Glas mit gut verschließbarem Deckel umfüllen.

diy: lustige pappteller-clownin

Gekühlt ist dieses Pulver einige Monate haltbar.



EIN ARTIKEL VON
  • Maria Theresia Schoenfeldt

    Ich bin Ernährungswissenschafterin, berufstätig und Mutter von 2 kleinen Kindern. Zeit mit der Familie, Job, Haushalt und die vielen kleinen Aufgaben, die so zwischendurch über einen hereinbrechen, sind oft sehr schwer zu bewältigen.
    Gesunde Ernährung ist mir wichtig, aber dies soll eben auch im Alltag umsetzbar sein. Mein Mann und meine Kinder sind mir hier eine ständige Inspiration und meine größten Kritiker.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at ✰

Melde dich zum Newsletter an
Als Willkommensgeschenk erhältst du unser gratis E-Book zum Thema Nachhaltigkeit im Familienleben.
*Wir verschicken keinen Spam und du kannst dich jederzeit wieder mit nur einem Klick abmelden.