21. Januar 2020

Herder Kinderwelt: Buchtipps für den Winter

herder kinderwelt: buchtipps für den winter

Der Winter kann schon mal lange dauern. Passend für lange Wintertage, ein paar Buchtipps für euch.

Winter von Eva Maria Ott-Heidmann

„Winter“ ist ein Pappbüchlein aus der Jahreszeitenreihe von Eva Maria Ott-Heidmann und besticht durch wunderschöne klare und detailgetreue Illustrationen. Jede Doppelseite zeigt eine andere Seite des winterlichen Dorflebens. Das Buch hat keinen Text und lässt so der Phantasie viel Raum zum Entdecken der kleinen Details und zum Erzählen. Geeignet für Kinder ab 1Jahr.

Der verlorene Handschuh – ein Wintermärchen von mit Bildern von Sharon Harmer

Der aus Russland stammende Weihnachtsklassiker wird ganz ohne Worte mit sehr stimmungsvollen, zarten und zugleich ausdrucksstarken Bildern der Illustratorin Sharon Harms vermittelt. Ein Holzfäller verliert seine Mütze im Wald. Diese bietet während der bitterkalten Jahreszeit verschiedentlichen Tieren Unterschlupf, bis der Holzfäller seinen Verlust bemerkt und sich seinen Handschuh wieder zurückerobert.

Pappbilderbuch, für Kinder ab 2 Jahren  geeignet.

Wenn du Sorgen hast rolle einen Schneeball von Sang-Keun Kim

Der Maulwurf hat Kummer. Er ist einsam und wünscht sich einen Freund. Es ist Winter und er erinnert sich an den Rat seiner Großmutter: „Wenn du Sorgen hast rolle einen Schneeball“ Und so rollt er eine Schneekugel  über die winterliche Landschaft, auf der Suche nach einem Freund. Blind vor Kummer und nicht merkend, dass er einen potentiellen Freund nach dem anderen in die Schneekugel einrollt.

Ein Buch mit der guten Botschaft: Achte auf deine potentiellen Freunde, sie sind ganz in der Nähe, man muss nur genau hinsehen. Ein Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren, illustriert mit eindrucksvollen Bildern des Künstlers Sang-Keun Kim.

Wir zwei im Winter von Michael Engler

Im dritten Band der Hase und Igel Reihe geht es um Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt und dem Abbau von Vorurteilen. Igel, Hase und Eichhörnchen bereiten sich auf den Winter vor. Doch oje die winterliche Höhle von Hase und Igel ist eingestürzt und der Nussvorrat des Eichhörnchens ist verschwunden. Dafür tauchen „zwei finstere Gesellen“ auf die verdächtig erscheinen. Lediglich der Igel gibt ihnen eine Chance und arbeitet gemeinsam mit den Beiden im Geheimen an einem Vorhaben.

Behutsam werden die Themen Vorurteile, Intoleranz und mangelnde Kommunikation die in Missverständnissen münden kann eingebracht und liebevoll aufgelöst. Unterstichen wird die Geschichte mit den gewohnt stimmungsvollen Bildern von Joelle Tourlonias.

Ein Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren.

Eine Winterfreundschaft von Ferridun Oral

Leo der Hauskater  hat sich mit dem Eichhörnchen angefreundet, doch als der erste Schnee fällt bleibt sein Spielkamerad aus. Leo macht sich auf die Suche, verirrt sich aber im winterlichen Wald. Es wird schon dunkel, da entdeckt er ein hohles Loch im Baumstamm und zu seiner größten Verwunderung auch den vermissten Spielkameraden, das Eichhörnchen. Eng zusammengekuschelt verbringen sie die Nacht, bis das Eichhörnchen den Kater am nächsten Tag wieder nach Hause zurückbegleitet. Stimmungsvolle Illustrationen des türkischen Künstlers Feridun Oral geben die winterliche Landschaft in warmen Farben wieder.

Eine Freundschaftsgeschichte für Kinder ab 3 Jahren.



EIN ARTIKEL VON
  • Herder Kinderwelt

    Hier bloggt das Team der Herder Kinderwelt, dem Fachbereich für Kinder- und Jugendbücher der Buchhandlung Herder. Ein Highlight vor Ort sind die Kinderrutsche und der Spielbereich.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

meinefamilie.at ✰