17. Dezember 2018

Weihnachten entdecken mit dem Bookii von „Was ist Was“

weihnachtslesung - meinefamilie.at

Das interaktive Buch „Frohe Weihnachten“ samt Hörstift „Booki“ erklärt Kindergartenkindern die Bedeutung von Weihnachten und eignet sich hervorragend zum Üben von Weihnachtsliedern.

Was ist was - Frohe Weihnachten - Tessloff Verlag
© Tessloff Verlag

So ist das bei uns: Läutet der Postler und bringt ein Paket, stürzen sich die Kinder wie die Wilden darauf. Sie reißen das Verpackungspapier auf und begutachten den Inhalt. Wenn es sich um Spiele oder Bücher handelt, verschwinden die Kinder sofort damit im Wohnzimmer und probieren das aus, was gerade gekommen ist. So auch beim Buch „Frohe Weihnachten“ aus der „Was ist Was“-Kindergartenreihe. Nicht nur das Buch, das wie andere „Was ist was“-Bücher mit vielen Klappen zum Entdecken daher kommt, auch der dazugehörige Hörstift namens Bookii werden sofort getestet.

Geschichten, Geräusche und Lieder

Nur, etwas Geduld mussten meine Kinder aufbringen. Denn auf den Hörstift muss aus dem Internet zuerst die richtige Datei – nämlich „Frohe Weihnachten“ – geladen werden. Ich finde sowas immer recht mühsam, wenn die Kinder nicht sofort losstarten können. Aber ich bin da wohl kein Maßstab, denn mich nervt es schon, wenn ein Spielzeug Batterien braucht. Dann aber kann es losgehen: Beim Tippen auf die Bilder und Wörter im Buch ertönen passende Geräusche, kleine Geschichten oder Lieder. Es wird erklärt, wie man Weihnachtssterne basteln kann. Meine fünfjährige Tochter will das gleich ausprobieren, und wir suchen zuerst einmal überall die verschwundene Bastelschere. Man begleitet Nino und Maria beim Christbaum-Kaufen und bäckt mit Theo und Lisa Kekse. Die Bedeutung von Advent und der Grund von Weihnachten, nämlich die Geburt Jesu werden erklärt. Ausführlich wird die  Geschichte von der Geburt Jesu in Bethlehem erzählt.

Beim Tippen auf die Bilder und Wörter im Buch ertönen passende Geräusche, kleine Geschichten oder Lieder. Es wird erklärt, wie man Weihnachtssterne basteln kann. Meine fünfjährige Tochter will das gleich ausprobieren.

Selbst aufnehmen

Der Hörstift übt eine große Faszination auf meine Kinder aus. Vom Dreijährigen bis zum Siebenjährigen tippen sie eifrig und entdecken sehr schnell, dass man sich auch selbst aufnehmen kann. Sie scheinen anzunehmen, dass man dabei besonders laut sein muss. Denn nun ziehen sie singend und grölend durch die Wohnung, nehmen ihre Stimmen auf und haben den größten Spaß beim Anhören ihrer Aufnahmen.

Was mir nicht gefällt: Die Lautstärke kann von den Kindern selbst reguliert und extrem laut eingestellt werden. Wenn die Kinder – was sie meist tun – den Stift nah zum Ohr halten und bis zum Anschlag aufgedreht haben, ist das dann definitiv zu laut. Schade, dass der Stift nicht mit weniger Dezibel auskommt.

Christliche Bedeutung von Weihnachten

Es gibt ja eine Unmenge an Büchern zur Advent- und Weihnachtszeit. Bei weitem nicht alle dürfen in unseren Haushalt einziehen. Ich kann mit der Verkitschung des Weihnachtsfestes nicht viel anfangen und mag auch die Märchen rund ums goldgelockte Christkind und den Weihnachtsmann nicht. Das Buch „Frohe Weihnachten“ kommt ganz ohne kitschige Weihnachtsengel, ein Christkind mit blonden Locken und Flügeln und den Weihnachtsmann aus. Der christlichen Bedeutung des Festes wird sehr viel Raum gegeben, ohne vereinnahmend zu sein.

Das Buch „Frohe Weihnachten“ kommt ganz ohne kitschige Weihnachtsengel, ein Christkind mit blonden Locken und Flügeln und den Weihnachtsmann aus. Der christlichen Bedeutung des Festes wird sehr viel Raum gegeben, ohne vereinnahmend zu sein.

So heißt es zum Beispiel gleich auf der ersten Seite: „Im Advent und an Weihnachten freuen sich viele Menschen über die Geburt von Jesus Christus. Sie glauben, dass er Gottes Sohn ist und uns Menschen Liebe und Frieden bringt. Deshalb nennt man Weihnachten auch das Fest der Liebe.“ Ob gläubig oder nicht, an diesem Satz gibt es nichts zu rütteln. Auf zwei Seiten wird die Geschichte von der Geburt Jesu erzählt, angefangen mit Kaiser Augustus, der die Menschen zu einer Volkszählung ruft, bis zu den Sterndeutern. Dazu kommt die Vorstellung vieler Bräuche, die es im Advent und zu Weihnachten gibt: Adventkranz, Christkindlmarkt, Krippenspiel. Ich finde mich mit meinen Erfahrungen rund um Weihnachten da durchaus wieder. Die vorgestellten Lieder sind die, die auch wir singen. Die Bräuche sind die, die auch in unserem Familienleben einen Platz haben.

Alles in allem ein buntes, informatives Buch, das meinen Kindern mit dem Bookii besonders viel Spaß macht.

Veranstaltungstipp

Am Donnerstag, 20. Dezember findet um 16 Uhr die interaktive Buchlesung von „Frohe Weihnachten“ in der Facultas Dombuchhandlung, 1010 Wien, statt.
Jetzt anmelden

Frohe Weihnachten mit Bookii, Tessloff Verlag Bookii Was ist Was – Frohe Weihnachten

Vom ersten Advent bis Heilige drei Könige – erstes Wissen ab 3 Jahre.
Andrea Weller-Essers, Johann Steinstraat
Hardcover, 2018, € 13,40
Online bestellen
Starterset: Buch plus Bookii-Hörstift

 



EIN ARTIKEL VON
  • Sandra Lobnig

    Seit ich Kinder habe, ist mein Leben schöner, erfüllter, spannender geworden. Und wahrscheinlich auch anstrengender. Ich bin Theologin und lese und schreibe über Ehe-, Erziehungs- und Glaubensthemen. Mit meinem Ehemann und unseren vier kleinen Kindern lebe ich in Wien.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at