27. Dezember 2016

Die Heiligen Drei Könige einmal anders

die-heiligen-drei-koenige - meinefamilie.at

Zwei Geschichten, die die Heiligen Drei Könige so zeigen, wie ihr sie bestimmt noch nie gesehen habt, sind unsere heutigen Buchtipps des Tages.

Was wäre, wenn die Heiligen Drei Könige sich jedes Jahr auf den Weg nach Bethlehem zum Jesuskind machen würden? Was wäre, wenn sie sich auf einer dieser Reisen Geschichten über die vergangenen Reisen erzählen würden? Und was wäre, wenn sie einmal dem falschen Kometen folgen würden?

Aufregend, ergreifend und richtig komisch

Dieser Gedanke hat die Italienerin Beatrice Masini zu dem Buch „Die unglaublichen Abenteuer der Heiligen Drei Könige“ inspiriert. In 25 wunderbaren Geschichten erzählt Masini, was die Heiligen Drei Könige auf ihren Reisen zum Stall von Bethlehem schon alles erlebt haben. Sie erzählt von Aufregendem, Komischem und Ergreifendem. Etwa die Geschichte, als ein Außerirdischer ihnen ihren Stern streitig machen wollte. Oder jene Geschichte, als ein Räuber dem Christkind jenes Gold brachte, das er König Melchior zuvor bei Nacht gestohlen hatte. Und sie erzählt, was passiert, als die Heiligen Drei Könige eines Tages dem falschen Stern folgen und durch diese Verwechslung zu einem ganz besonderen Ort kommen…

Die Heiligen Drei Könige zum Vor- und Selberlesen

Beatrice Masinis Heilige Drei Könige sind ebenso ungewöhnliche wie liebenswerte Herren. Die Illustrationen von Angela Marchetti setzen die erzählten Erlebnisse farbenprächtig in Szene. Das Buch ist in 25 Geschichten unterteilt, die sich als Gute-Nacht-Geschichte genauso eignen, wie zum Selberlesen.

Etwas Experimentierfreudigkeit sollte man für das Buch allerdings schon mitbringen und die Geschichte von den Heiligen Drei Königen gedanklich auch etwas weiter fassen können. Dann werden Vorleser und Selbstleser auch große Freude mit dem Buch haben.

Drei Kinder auf der Suche nach dem Stern

Ebenso viel Experimentierfreudigkeit müssen Leserinnen und Leser mitbringen, die Luise Rinsers „Drei Kinder und ein Stern“ in die Hand nehmen. Hier ist es nämlich König Melchiors Sohn, der den geheimnisvollen Stern mit dem langen Lichtschweif als Erster entdeckt. Trotzdem darf er nicht mit auf die große Reise. Aber so leicht lässt er sich nicht davon abbringen, das Geheimnis des Sterns zu ergründen. Heimlich bricht er auf und begegnet mitten in der Wüste zwei anderen Kindern, Balthasar und Kaspierina. Sollen sie gemeinsam ihr Glück versuchen?

Weihnachtliche Abenteuergeschichte

Luise Rinser hat mit ihrem Buch „Drei Kinder und ein Stern“ eine wunderbare weihnachtliche Abenteuergeschichte geschrieben. Geeignet ab 6 Jahren – hervorragend zum Vorlesen, oder für etwa ältere Kinder auch zum – teils – Selberlesen. Die Bilder im Buch stammen von Imke Sönnichsen und sorgen dafür, dass es auch eine Menge zu schauen gibt.

Die unglaublichen Abenteuer der Heiligen Drei Könige

Die Heiligen DRei Könige- meinefamilie.at

 

 

 

 

 

 

 

Beatrice Masini, Angela Marchetti
Tyrolia 2014
Hardcover, 112 Seiten
ISBN: 978-3-7022-3406-5

Online bestellen

Drei Kinder und ein Stern

cover-drei-kinder-und-ein-stern- meinefamilie.at

 

 

 

 

 

 

 

Luise Rinser
Gabriel 2016
Hardcover, 112 Seiten
ISBN: 978-3-522-30454-2

Online bestellen
  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Andrea Harringer

    „Meine Mami schreibt das auf, was ihr andere Leute erzählen.“ Das sagte mein Sohn, als man ihn fragte, was seine Mama beruflich mache. Seit 2001 bin ich Redakteurin in der Erzdiözese Wien, schreibe für den „Sonntag“ und versuche, Themen wie Familie, Kinder und Erziehung auch aus einem christlichen Blickwinkel zu beleuchten.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at