14. Februar 2018

Warum wir uns noch immer (miteinander) verabreden

Warum wir uns noch immer (miteinander) verabreden & 6 Date-Ideen - meinefamilie.at

Wer kennt das nicht: die Kinder sind im Bett, hurra! Die Couch gehört uns! Im Schnelldurchlauf werden die wichtigsten Termine abgesprochen und Fixpunkte der nächsten Tage organisiert, kurz der Ärger des Tages abgeladen oder Situationen aus dem Job berichtet. Viel mehr Energie bleibt dann oft nicht mehr und die Freude auf gemeinsame Abendstunden wie in der ersten Zeit des Kennenlernens, des ersten Dates und Verliebt-Seins scheint lang her…

Ja, wir kennen das auch. Es gibt wöchentlich Abende, die genau so ablaufen und prinzipiell ist das verständlich und in Ordnung. Eintönig wird es erst, wenn jeder Abend ohne Ausnahme so verläuft, wenn es nie etwas anderes gibt.

Da wird die Beziehung zum Alltag und irgendwann fragt man sich, wo denn das Prickeln hinverschwunden ist?

Das ist der Grund, warum wir uns auch nach 12 Ehe- und 14 Beziehungsjahren noch miteinander verabreden, Dates haben!

Wer jetzt glaubt, dass wir wöchentlich fein auswärts dinieren, Konzerte oder Kino besuchen – der liegt falsch. Verabredungen als Ehepaar, besonders mit Kindern, brauchen oft Kreativität und Flexibilität, eine gewisse Vorlaufzeit und natürlich ist es auch finanziell nicht immer möglich, regelmäßig auszugehen.

Zugegeben, etwas unromantisch wirkt es schon, wenn wir mit unseren Kalendern da sitzen und schauen wann wir wieder Zeit für unsere Verabredung finden. Im Normalfall finden sie Zuhause statt – das klingt eher nach einem Abend vor dem Fernseher. Wir sind im Laufe der Jahre aber daraufgekommen, dass es mehr als genug Möglichkeiten gibt!

6 kreative Ideen für die Beziehung

# Klassisch romantisch

Warum wir uns noch immer (miteinander) verabreden & 6 Date-Ideen - meinefamilie.at

Ein Picknick, Sterne schauen im Garten, Kakao und Kuscheldecken, Cocktails mixen und verkosten, Massagen bei Kerzenlicht, Schokofondue oder ein Wellnessabend… haben wir alles

schonerfolgreich probiert!

Sicher, manchmal ist das Babyfon daneben oder die Picknickdecke am Wohnzimmerteppich ungewohnt, aber Kerzenlicht ist Zuhause genauso romantisch wie im Restaurant!

Vorteil: Schokoflecken kann man gleich auswaschen und ungestört ist man auch.

Nachteil: Man muss alles selber her- und wegräumen.

# Musik und Konzerte im Wohnzimmer

Oft hat Musik eine besondere Bedeutung für ein Paar – „ihr“ Lied, das erste Konzert gemeinsam, eine gemeinsame Lieblingsband… Im Zeitalter von Youtube, iTunes, Netflix oder EPG stehen unterschiedlichste Musik und sogar ganze Konzerte online oder im TV zur Verfügung, vieles sogar kostenlos. Das gilt übrigens auch für Vorträge, Reiseberichte oder Anleitungen für diverse Hobbys.

Vorteil: Ein Konzert auf der Couch! Der Lieblingssong gleich vier Mal hintereinander!

Nachteil: Konzertlautstärke wird etwas schwierig…

# Überraschungs-Dates

Das Prinzip ist ganz einfach: Man zieht eine Idee für eine Verabredung. Ganz gleich ob einer für den anderen Ideen sammelt oder beide Partner gemeinsam überlegen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Kekse backen, Spieleabend, Kerzen gießen, Fotos einkleben, etwas Neues kochen, kleine Liebesbotschaften schreiben und für den anderen verstecken, Puzzle bauen, etwas malen, ein Schaumbad…

Vorteil: Es ist auf jeden Fall eine Überraschung, man probiert vielleicht gemeinsam etwas Neues aus.

Nachteil: Nicht geeignet für Paare, die keine Überraschungen mögen.

# Der besondere Film

Warum wir uns noch immer (miteinander) verabreden & 6 Date-Ideen - meinefamilie.atUnser gemeinsamer letzter Kinofilm war „Drachenzähmen leicht gemacht 2“. Wir sind also tätsächlich keine großen Kinogeher und schauen auch Zuhause selten mehr als eine Serienfolge am Abend. Aber hin und wieder planen wir einen besonderen Filmabend und legen dabei Wert auf den Inhalt und das „Drumherum“. Es gibt erfreulicherweise viele gute Filme mit Tiefgang, die zum Reflektieren und Weiterdenken einladen. Im christlichen Bereich schätzen wir beide die Filme der „Kendrick Brothers“, die zwar sehr amerikanisch gemacht sind, aber in ihren Inhalten und Aussagen äußerst wertvoll sind.

Vorteil: Es gibt Popcorn bis der Vorrat aus ist und man kann pausieren und sich austauschen.

Nachteil: Es wird bei uns öfters mal später.

# Frageabend

Auch nach mehreren Jahren gibt es Seiten am Partner, die wir noch nicht kennen. Manches ist nie zur Sprache gekommen, anderes hat sich vielleicht geändert oder neu entwickelt. Auf jeden Fall ist es immer wieder spannend, sich neu kennenzulernen! Wir verschenken sehr gern die „Gespräche der Liebe für Paare“ und haben selber ein Exemplar in dem Auto mit Vignette (für lange Autobahnfahrten).

Vorteil: man lernt neue Seiten am Partner kennen, tauscht sich aus, bleibt im Gespräch.

Nachteil: ?

# Freunde einladen

Wir haben kinderlose Freunde, die nahe wohnen und zeitlich flexibel sind. Also melden wir uns, wenn die Kinder schlafen und dann kommen sie!

Vorteil: Zeit mit anderen Erwachsenen verbringen und Gespräche ohne Unterbrechungen führen.

Nachteil: Manchmal wird es etwas später.

All diese Verabredungen finden bei uns abends statt, wenn Ruhe im Kinderzimmer eingekehrt ist. Manchmal ist es trotzdem wichtig, sich auch tagsüber ganz füreinander Zeit zu nehmen. Dann werden Großeltern, Nachbarn oder Babysitter organisiert und es ist Zeit nur für uns! Wir genießen einen kinderlosen Spaziergang in unserem Tempo, machen einen Ausflug, lösen den Kinogutschein von vor drei Jahren ein… und alle paar Jahre fahren wir sogar ein Wochenende alleine weg – nur wir zwei!

Diese Verabredungen sind mehr als ein romantisches Date zu zweit: sie stärken uns, sind Tankstelle im Alltag, festigen unsere Beziehung und geben Energie für die täglichen Problemchen.

Sie zeigen uns, dass wir miteinander glücklich sind, dass wir uns noch etwas zu sagen haben und die Gegenwart und Aufmerksamkeit des anderen genießen. Und wir fühlen uns einander nahe, bestätigen einander unsere Liebe und ja, die Schmetterlinge im Bauch sind auch oft dabei!



EIN ARTIKEL VON
  • Elisabeth & Johannes Hackl

    Elisabeth und Johannes Hackl leben mit ihren Kindern, Hunden und Hühnern in Niederösterreich. Sie sind begeisterte Familienmenschen, Kindergartenpädagogen, Referenten für Natürliche Empfängnisregelung, Teilzeit-Selbstversorger, im Glauben verwurzelt und noch immer sehr verliebt ineinander!


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at