4. November 2015

Herbstidee: Apfelmännchen basteln


Unser Apfelmännchen ist zwar nicht essbar, aber trotzdem ein kleiner Genuss für unsere Augen. Eine Bastelidee für Herbsttage, einfach und wirkungsvoll!

Herbstzeit ist Apfelzeit. Die Temperaturen sinken und Wind saust durch die Blätter. Reife Äpfel hängen noch an den Bäumen oder warten frisch geerntet bereits darauf, verspeist zu werden. Unser Apfelmännchen ist zwar nicht essbar, aber trotzdem ein kleiner Genuss für unsere Augen. Mit seinem breiten Grinsen begrüßt es meine Familie und mich bereits beim Betreten unserer Küche und erinnert uns daran, dass frisch geerntete Äpfel nicht nur gesund, sondern auch ein kleiner Gaumenschmaus für zwischendurch sind. Wer kann da schon widerstehen?

Material für die Apfelmännchen

  • 1 schwarzer Filzstift
  • Locher
  • Schere
  • Klebstoff
  • dickes Tonpapier (rot, weinrot, hellgrün, dunkelgrün, braun, gelb)
  • Karton

Tipp: Du kannst auch andere Farben verwenden. Vielleicht bastelst du ja gleich eine ganze Apfelfamilie, in der jedes Mitglied eine andere Farbe hat. Schließlich gibt es auch in der Natur grüne, rote und gelbe Äpfel. Den Stängel kannst du auch einfach braun anmalen.

Apfelmännchen basteln – so geht’s

Vorlage downloaden
  1. Verwende die Vorlage und bereite alle Teile aus Tonpapier vor. Falte die Hände an der punktierten Linie.
  1. Klebe nun den Apfel auf einen stärkeren Karton und schneide diesen nach dem Trocknen auf die Apfelform zurecht. Dann fixierst du den Stängel und das Blatt. Überstehende Ränder kannst du nach dem Trocknen wegschneiden. Loche den Stängel, damit du das Apfelmännchen aufhängen kannst.

    Tipp: Falls du dein Apfelmännchen frei im Raum baumeln lassen möchtest, z.B. im Tür-oder Fensterrahmen, solltest du die Rückseite zusätzlich mit farbigem Tonpapier bekleben. So sieht dein Männchen von allen Seiten hübsch aus.

  2. Schneide 8 Tonpapier-Streifen mit den Maßen 2 cm x 24 cm zurecht. Bastle daraus 4 Hexentreppen.

Wie bastle ich eine Hexentreppe?

Klebe zwei Streifen so übereinander, dass sie einen rechten Winkel erzeugen. Schlage nun die Streifen abwechselnd übereinander. Fixiere das Ende wiederum mit Klebstoff.

  1. Klebe an zwei Hexentreppen die Füße deines Apfelmännchens fest.
  1. Befestige die Hände an den beiden übrigen Hexentreppen. Gehe dabei so vor:
    Schneide die letzte Fläche der Hexentreppe diagonal ein. Bestreiche nun die Innenseite der eingeschnittenen Fläche mit Klebstoff. Stecke die Hand bis zur vorgefalteten Kante durch den Schnitt. Drücke nun die gesamte Hexentreppe samt eingefügter Hand fest zusammen und warte kurz, bis sich der Klebstoff verfestigt.
  1. Klebe nun alle Teile auf den Apfel und zeichne mit einem schwarzen Filzstift Augenbrauen und Mund ein.

Tipp: Experimentiere mit den einzelnen Teilen, bevor du sie fixierst. Du bestimmst, wie das Gesicht deines Apfelmännchens aussieht.

Viel Spaß beim Basteln!

Wenn die Apfelmännchen fertig sind: Eulen basteln mit Kastanien

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Doris Mehofer

    Mein Leben – eine Torte. Man bereite aus meiner Familie, meinen Freunden und mir den Kuchen, fülle diesen mit meinen Erfahrungen und mein Wissen (Lehramt Mathematik und Germanistik, Malerei), glasiere ihn mit meiner Arbeit als AHS-Lehrerin, setze als Sahnehäubchen meine eigene Familie drauf und erhalte mein Leben.


Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at