29. Oktober 2017

Kreative Geschenkverpackung für den Kindergeburtstag

Geschenkverpackung für den Kindergeburtstag basteln - meinefamilie.at

Torten backen aus Papier? Das geht. Und macht gleich dreifach Freude: beim Basteln, beim Herschenken und beim Auspacken. So bastelt ihr eure ganz originelle Geschenkverpackung für den Kindergeburtstag!

Not macht erfinderisch, heißt es. Bei uns trat dieser ideenweckende „Not“zustand am Tag vor einer Kindergeburtstagsfeier ein. Das Geschenk war schon gekauft, doch nun hatten wir kein geeignetes Geschenkpapier vorrätig.

Wovon wir jedoch viel hatten, das war dunkelbraunes Papier. Braun. Wohl nicht die geeignetste Farbe für eine Dreijährige. Lieblingsfarben sind in diesem Alter eher Blau, Rot, Gelb, Grün – oder bei den Kindern meines Vertrauens Rosa, Gold und Glitzer (egal welcher Farbe). Aber sicherlich nicht Braun!

Braun ist bei uns nur dann beliebt, wenn es sich um Schokolade handelt.

Und da Schokolade bei kaum einem Kindergeburtstag fehlt, kam mir die Idee: Aus dem Geschenk und dem braunen Papier soll eine Schoko-Geburtstagstorte werden!

Eine Geschenkschachtel mit Schokoüberzug basteln

Zuerst wurde die Präsentschachtel mit dem Schokoüberzug versehen.

Geschenkverpackung für den Kindergeburtstag basteln - meinefamilie.at

Nun sollten die Kerzen folgen. Eifrig bemalte meine Tochter drei Klopapierrollen mit Acrylfarbe (normale Wasserfarbe tut’s auch, deckt aber nicht ganz so gut). Aus Kartonresten schnitt ich runde Scheiben als Deckel dafür aus.

Geschenkverpackung für den Kindergeburtstag basteln - meinefamilie.at

Aus gelbem und orangen Papier schuf ich drei Flammen. Damit ich diese gut auf den Kerzendeckel kleben konnte, schnitt ich unten zwei Laschen zum Umbiegen zurecht.

Geschenkverpackung für den Kindergeburtstag basteln - meinefamilie.at

Als die Flammen getrocknet waren, wurden nun auch noch die Kartonscheiben in den Farben der Kerze angemalt.

Geschenkverpackung für den Kindergeburtstag basteln - meinefamilie.at

Die getrockneten Klopapierrollen ließen sich dann ganz einfach mit flüssigem Klebstoff auf die entstandene Schokoladentorte kleben. Auch der obere Teil der Kerze würde sich so an der Rolle festkleben lassen, doch wir wollten in den Kerzen noch ein paar Kleinigkeiten verstecken. Also befestigten wir die Kerzendeckel nur mit einem Klebestreifen innen, so dass sie sich aufklappen ließen. Weil für meine Tochter eine Geburtstagstorte ohne Smarties keine Geburtstagstorte ist, mussten auch diese noch geschaffen werden. Die Schokolinsen schnitten wir aus buntem Filz zurecht und verzierten damit das Geschenkpaket. Voilà!

Geschenkverpackung für den Kindergeburtstag basteln - meinefamilie.at 

Als meine Tochter das Geschenk übergab, war der Stolz in ihren Augen kaum zu übersehen. Und auch die Beschenkte hatte eine große Freude. Was war ich froh über diesen spontanen Einfall!

Persönliches Geschenk dank selbstgebastelter Verpackung

Seither haben wir diese Idee schon öfters gerne angewendet und kreative Torten aus unserem Bastelfundus gezaubert. So werden die Geschenke, die mein kleiner Geburtstagsgast überreicht, auch wirklich zu etwas Persönlichem. Den Inhalt des Geschenks wähle ich sehr oft alleine aus, doch durch das Basteln hat auch meine Tochter das schöne Gefühl der Vorfreude auf das Fest und das Schenken. Und zudem haben wir eine schöne Zeit beim gemeinsamen Tun. 

Mittlerweile haben wir unsere Werke auch verfeinert. Denn die erste Torte war zwar wunderschön anzusehen, musste zum Geschenk-Auspacken jedoch leider zerstört werden.

Nun klebe ich die Schachtel also immer so mit Papier ab, dass sie sich von einer Seite trotzdem öffnen (und auch wieder schließen) lässt.

Manche Kartons oder alte Holzkisten haben wir auch einfach mit brauner Acrylfarbe angemalt, anstatt sie zu bekleben.

Gemeinsame Aktivität mit dem Geburtstagskind verschenken

In jede Kerze kommt noch eine kleine Überraschung: Eine Nascherei, eine Haarspange, ein Säckchen Knisterbad oder auch ein Foto meiner Tochter aus dem Kindergarten oder von einer gemeinsamen Aktivität mit dem Geburtstagskind. Und beim Verzieren können wir unserer Fantasie ohnehin freien Lauf lassen!

 Ein paar Torten werden meine Tochter und ich in den nächsten Jahren wohl noch produzieren. Wenn die Kerzenanzahl dann nicht mehr gut auf dem Paket unterzubringen ist oder schon alle Freundinnen mit Torten versorgt sind, werden wir wohl wieder auf Geschenkpapier umsteigen. Oder wir finden eine neue „Not“lösung.

  • War dieser Artikel für dich hilfreich/interessant?
  • Ja   Nein


EIN ARTIKEL VON
  • Agnes Rehor

    Ich bin Kindergarten- und Hortpädagogin und habe Diätologie studiert. Seit 2013 bin ich verheiratet und habe zwei kleine Kinder. Mit meiner Familie wohne ich derzeit in Wien, träume aber vom Haus am Land – am Balkon übe ich fleißig das Gärtnern. Außerdem koche ich mit Begeisterung und liebe - nicht nur in der Küche - unkonventionelle Ideen.



1 Kommentare
  • Vala, 29. Oktober 2017, 19:14 Antworten

    Sehr schöne Torte ;) super idee.

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

meinefamilie.at