25. März 2021

Badezeit! Die besten Badewannenspiele für Kinder

badewannenspiele - meinefamilie.at

Baden macht ja sowieso meistens viel Spaß – aber noch mehr natürlich mit lustigen Spielen in der Badewanne. Da wir schon vieles ausprobiert haben, gibt es hier eine Liste der „Best of“ unserer Badewannenspiele für Kinder.

Eiswürfel und eine Teeparty in der Wanne

  • Dauerbrenner sind Malseife (bunt gefärbte Seife aus der Tube) und Badewannen-Malstifte (ölkreidenartige Stifte, die auf Badewannen und Fliesen schreiben, aber leicht abwaschbar sind).
  • Seifenblasen funktionieren nicht nur im Freien gut, sondern sind auch richtig toll in der Badewanne.
  • Mit Lebensmittelfarben bunt eingefärbte Eiswürfel (am besten in Tierformen) bieten nicht nur Farben, sondern durch den Temperaturunterschied auch noch weitere sensorische Erlebnisse. Wenn man noch Stiele mit einfriert, dann kann man damit auch auf der Badewanne malen. Bezüglich Timing muss man allerdings bedenken, dass sie sehr schnell wegschmelzen im warmen Wasser. 

badewannenspiele - meinefamilie.at

  • Wir haben ein Set von Badetieren aus Gummi, die sich mit Wasser füllen und ausquetschen lassen – damit kann man sich gegenseitig, die Wände (oder auch das ganze Badezimmer) bespritzen.
  • Spannend sind auch Badebomben (gekauft oder selbst gemacht), die beim Eintauchen ins Wasser sprudeln bzw. das Wasser verfärben. Anleitungen zum Selbstmachen von Badebomben findet man im Internet. 
  • Teeparty: Bei uns gibt es immer ein Spiel-Teeset in der Badewanne, mitbadende Eltern werden zum Tee- bzw. Kaffee in der Wanne geladen.

Jetzt wird es bunt und schaumig

  • Lange Badebeschäftigung gibt es mit Schöpfen und Sortieren von Dingen im Wasser, z.B. mit bunten Pompons und alten Pulvermilch-Löffeln. Die Pompons werden aus dem Wasser in eine Schüssel geschöpft und dann eventuell auch noch farblich sortiert. Viel Spaß hatten wir auch mit Wasserperlen (Aqua beads – kleine Silikonkügelchen, die sich mit Wasser ansaugen. Dafür müssen die Kinder allerdings alt genug sein, dass sie die Perlen verlässlich nicht in den Mund nehmen). 

  • Eine wunderbare Schweinerei entsteht durch gefärbten Rasierschaum: den mischt man am besten auf einem Muffinblech (oder auch in einzelnen Becherchen) an. In jede Mulde kommt ein Tropfen Lebensmittelfarbe, dazu dann Rasierschaum, gut vermischen und los geht die – komplett problemlos wieder abwaschbare – Ferkelei!
  • Badewannesticker kann man ganz einfach aus dünnem Moosgummi basteln: Formen, die man aus Moosgummi schneidet, kleben beim Feuchtmachen an den Wänden der Badewanne. 

Knetmasse zum Selbermachen

Wer gern noch mehr anmischt, kann sich an Badewannenknetmasse versuchen: aus 5 EL Speisestärke, 3 EL Raps- oder Babyöl, 2 EL Shampoo oder Duschgel und je nach Wunsch etwas Lebensmittelfarbe kann man eine weiche Knetmasse kneten, die auch als Seife verwendet werden kann (ist die Knete zu weich und klebrig, rührt man noch etwas Speisestärke unter).

Viel Spaß beim Baden! Wir freuen uns über Anregungen, wenn ihr noch andere Spielideen habt.



EIN ARTIKEL VON
  • Martina Goldenberg

    Studierte Biologin, mit ganzem Herzen Adoptivmama, berufliche Bildungsarbeiterin, leidenschaftliche Öko-Fanatikerin, begeisterte Gärtnerin, fast schon zwanghaft Kreative, unverbesserliche Optimistin, nebenbei Outdoorpädagogin, schon lange Katzenmama. Mein Leben ist bunt und ich freue mich auf jeden neuen Tag, den ich mit meiner Familie und meinen Freunden erleben darf.


MeineFamilie.at